News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Kirche im Handwerk

Besinnung und Gebet - Innere Ruhe und Einkehr - Spiritualität und Glaube im Leben und Beruf. Lesen Sie hier Berichte und Nachrichten rund um den Themenkreis Handwerk und Kirche.
Für jeden Tag erhalten Sie hier den Tagessegen - in einer kurzen Videobotschaft -

Eine aktualisierte Neuauflage der Christlichen Patientenvorsorge ist am heutigen Montag (27. August 2018) gemeinsam von der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) veröffentlicht worden. Diese berücksichtigt die jüngsten gesetzlichen Veränderungen ebenso wie Fragen aus der Anwendungspraxis. Seit 1999 geben die Kirchen gemeinsam die Christliche Patientenvorsorge heraus. Bisher sind 4,65 Millionen Exemplare gedruckt worden. Die Herausgeber der überarbeiteten Christlichen Patientenvorsorge betonen, dass Formulare aus einer früheren Auflage, die bereits ausgefüllt und unterschrieben wurden, ihre Gültigkeit auch in rechtlicher Hinsicht behalten. Aus Gründen der Aktualität wird jedoch empfohlen, nach Möglichkeit ein Formular der Neuauflage auszufüllen, insbesondere dann, wenn die Unterschrift schon länger zurückliegt. Beim Ausfüllen der Patientenvorsorge ist immer das Gespräch mit den eigenen Angehörigen und Vertrauten sowie gegebenenfalls mit Fachleuten ratsam.

Eine eindringliche Bitte um Vergebung für die umfangreichen Verfehlungen der katholischen Kirche in Irland hat Papst Franziskus der Schlussmesse des Weltfamilientreffens vorangestellt. Sichtlich erschüttert von seiner Begegnung mit Überlebenden von Missbrauch und Misshandlung formulierte er den Text, den der Vatikan unmittelbar bekannt gab. Hier eine Arbeitsübersetzung. - „Gestern traf ich acht Menschen, die den Missbrauch von Macht, Gewissen und Sexualität überlebt hatten. In Anlehnung an das, was mir gesagt wurde, möchte ich diese Verbrechen zu Füßen der Barmherzigkeit des Herrn legen und um Vergebung bitten.

Kardinal Marx besucht Danzig und Posen - Beitrag Polens zur europäischen Freiheitsgeschichte würdigen. - Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, wird vom 29. August bis 1. September 2018 Polen besuchen. Im Mittelpunkt der Reise stehen die Begegnung mit dem Vorsitzenden der Polnischen Bischofskonferenz, Erzbischof Stanislaw Gądecki (Posen), ein Vortrag im Danziger European Center Solidarnosc und Begegnungen mit Vertretern von Kirche, Gesellschaft und Politik. Mit dem Besuch von Kardinal Marx sollen die Beziehungen zwischen der Kirche in Polen und in Deutschland weiter vertieft werden. Darüber hinaus liegt der Akzent der Reise auf der Würdigung des zentralen Beitrags Polens zur europäischen Freiheitsgeschichte, der mit der Geschichte der katholischen Kirche eng verbunden ist.

Am Weltfamilientreffen in Dublin nehmen auch viele Kinder teil, die mit ihren Familien nach Irland gereist sind. Der Wiener Erzbischof, Kardinal Schönborn, hat einige von ihnen getroffen und den neuen „Youcat4Kids" vorgestellt. Das neue Buch für Kinder ist, sagt Kardinal Schönborn, ein „Faithbook“ – ein englisches Wortspiel für „Glaubensbuch“ und gleichzeitig für das soziale Netzwerk „Facebook“. Der Wiener Erzbischof unterstrich, dass es notwendig sei, mithilfe von Projekten wie Youcat4Kids den Glauben zu vermitteln und die Kinder auch ernst zu nehmen.

Papst Franziskus veröffentlicht Brief zum Thema sexueller Missbrauch - Bischof Stephan Ackermann: Aufrüttelndes Schreiben, das zur Erneuerung aufruft. - Papst Franziskus hat heute (20. August 2018) einen „Brief an das Volk Gottes“ geschrieben, der im Vatikan veröffentlicht wurde. Darin bezieht der Papst Stellung zum Thema sexueller Missbrauch. Der Beauftragte für Fragen des sexuellen Missbrauchs im kirchlichen Bereich und für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes, Bischof Dr. Stephan Ackermann (Trier), erklärt dazu: Anlass des Papstschreibens ist der Bericht, der die Fälle von sexuellem Missbrauch in sechs Diözesen im US-amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania aus den vergangenen 70 Jahren beschreibt.

feed-image RSS
 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®