News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

 

Der Rosenmontag fällt auf den Tag nach dem kirchlichen Sonntag Estomihi - 48 Tage vor dem Ostersonntag, somit in diesem Jahr auf den 4. März.
Am 04. und 05.03.2019 haben die Jecken und Karnevalsfreunde in den Hochburgen des Rheinlands, des Münsterlands in Hessen und Bayern, in Sachsen oder Thüringen- aber auch in vielen anderen Orten Deutschlands ihren großen, närrischen Höhepunkt. ...
Rosenmontagszüge 2019
Hier laufen Rosenmontagszüge / auch Sonntags - und Dienstagstermine




Der Kölner Rosenmontagszug

    Karnevalszüge am 28.Februar 2019 – Weiberfastnacht 13:00 Uhr – Jan von Werth-Weiberfastnachtsumzug

    Karnevalszüge am 01.März 2019 – Karnevalsfreitag 18.00 Uhr – Sternmarsch 2019 auf dem Alter Markt

    Karnevalszüge am 02.März 2019
13:00 Uhr – Köln-Buchforst
Aufstellort: Wildunger Straße
Veranstalter: IG Karneval Buchforst

13:00 Uhr Köln-Wahn
Aufstellort: Sportplatz/Nachtigallen Straße
Veranstalter: Interesssengemeinschaft Wahner Karneval, www.igwk-wahn.de

13:30 Uhr Köln-Heimersdorf, Volkhoven, Weiler
Aufstellort: Johannes-Albers-Straße
Veranstalter: 1. Große KG Köln-Nord von 1963.e.V.,
www.kg-koeln-nord.de

13:30 Uhr Köln-Höhenberg
Aufstellort: Merheimer Heide
Veranstalter: Arbeitskreis Höhenberger Karneval e. V., www.arbeitskreis-hoehenberg.de

14:00 Uhr Köln-Ossendorf
Aufstellort: Am Pistorhof/Frohnhofstraße
Veranstalter: Löstige Fastelovendsfründe Köln-Ossendorf e.V. 1978

14:00 Uhr Köln-Longerich (Kinder – und Familienzug)
Aufstellort: Hermann – Kausen Strasse
Veranstalter: Pfarrgemeinde St.Bernhard

14:30 Uhr Köln-Mauenheim
Aufstellort: Schmiedegasse/Neue Kempener Str.
Veranstalter: Karnevalsfreunde Mauenheimer Muschele e.V. von 1959, www.mauenheimermuschele.de

14:30 Uhr – Köln-Merkenich
Aufstellort: GGS Spoerkelhof
Veranstalter: IG Merkenicher Karneval

14:30 Uhr – Köln-Riehl
Aufstellort: Gelände SBK, Boltensternstraße 16
Veranstalter: Riehler Fastelovendsfründe e.V.

14:30 Uhr – Köln-Weiß „Fastelovend en Wiess un anderswo“
Aufstellort: Auf dem Klemberg
Veranstalter: KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e. V., www.kapelle-jonge.de

15:00 Uhr – Köln-Bocklemünd/Mengenich
Aufstellort: Schumacherring
Veranstalter: Bürgerschaftshaus Böcklemund

15:00 Uhr – Köln-Merheim
Aufstellort: Detmolder-, Beckumer- und Bocholter Straße
Veranstalter: Fördergemeinschaft Merheimer Karnevalszug von 1979, www.fmk-merheim.de

18:00 Uhr Geisterzug
Infos siehe: Geisterzug 2019


    Karnevalsumzüge am 03.März 2019
10:00 Uhr – Köln-Bickendorf
Aufstellort: Vitalisstraße, Wilhelm-Mauser-Straße
Veranstalter: Gesellschaft der Karnevalsfreunde Köln Bickendorf von 1933 e.V., www.gdk-bickendorf.de

11:11 Uhr – Schull- un Veedelszöch
Veranstalter: Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums e.V., www.koelnisches-brauchtum.de

10:00 Uhr – Köln-Poll
Aufstellort: Ecke Müllergasse/Querspange
Veranstalter: IG Poller Zug, www.pollervereine.de

10:30 Uhr – Köln-Vingst
Aufstellort: Marktplatz
Veranstalter: 1. Vingster KG e.V. 1971 „Fidele Vingster“, www.vingsterkg.de

12:00 Uhr – Köln-Porz
Aufstellort: Kölner Straße
Veranstalter: Festausschuss Porzer Karneval e.V., www.porzer-karneval.de

12:00 Uhr – Köln-Sürth
Aufstellort: Linde-Parkplatz
Veranstalter: IG Sürther Karnevalszug

13.00 Uhr – Köln-Wesseling
Aufstellort: Kronenweg
Veranstalter: Festkomitee Wesselinger Karneval, www.festkomitee-wesselinger-karneval.de

12:00 Uhr – Köln-Neubrück
Aufstellort: Heinrich-Lersch-Straße
Veranstalter: Bürgerverein Köln-Neubrück, www.ostheim-neubrueck.de

13:00 Uhr – Köln-Niehl
Aufstellort: Nesselrodestraße
Veranstalter: IG Niehler Karneval, www.ink-koeln.de

13:00 Uhr – Köln-Longerich
Aufstellort: Contzenstraße
Veranstalter: KG Blau-Weiss „Alt Lunke“ 1936 e.V., www.kg-alt-lunke.de

13:30 Uhr Köln-Esch
Aufstellort: Greesberger Str./Frohnhofstr.
Veranstalter: Dorfgemeinschaft »Greesberger« Esch 1953 e.V.

13:30 Uhr Köln-Brück
Aufstellort: Kleinfeldchensweg
Veranstalter: KG Löstije Brücker Müüs e.V., www.kg-brueck.de

14:00 Uhr – Köln-Dünnwald „En Dünnwald un am Zuckerhot deit dat fiere richtig jod“
Aufstellort: Leuchterstraße
Veranstalter: Große Dünnwalder KG 1927 e.V. „Fidele Jonge“, www.fidele-jonge.de/

14:00 Uhr Köln-Flittard
Aufstellort: Georg-Zapf-Platz
Veranstalter: Interessengemeinschaft Flittarder Sonntagszug

14:00 Uhr Köln-Höhenhaus
Aufstellort: Von-Kettler-Straße
Veranstalter: Festausschuss Höhenhauser Vereine

14:00 Uhr Köln-Holweide
Aufstellort: Suitbertstraße
Veranstalter: Bürgervereinigung Köln-Holweide e.V., www.holweide-bv.de

14:00 Uhr Köln-Lövenich/Weiden
Aufstellort: Kölner Straße
Veranstalter: KG Lövenicher Neustädter 1903 e.V., www.loevenicher-neustaedter.de

14:00 Uhr Köln-Meschenich
Aufstellort: Alte Brühler Straße/Everhard-Stolz-Straße
Veranstalter: Bürger- und Vereinsgemeinschaft Meschenich e. V.

14:00 Uhr Köln-Ostheim
Aufstellort: Marktplatz Rösrather Straße/Ludwig-Ronig-Straße
Veranstalter: Förderverein für den Ostheimer Karnevalsumzug, www.koeln-ostheim.de/vereine

14:00 Uhr – Köln-Stammheim
Aufstellort: Elias-Gut-Straße
Veranstalter: Bürgerverein Köln Stammheim e.V.

14:00 Uhr – Köln-Widdersdorf
Aufstellort: Hauptstraße
Veranstalter: Dorfgemeinschaft Köln-Widdersdorf e.V., www.dgw-widdersdorf.de

14:00 Uhr – Köln-Worringen Kinderkarnevalsumzug
Aufstellort: An den Kaulen (Grundschulen)
Veranstalter: Festkomitee Worringer Karneval, www.festkomitee-worringer-karneval.de

14:30 Uhr – Köln-Rheinkassel/Langel/Kassel
Veranstalter: Dorfgemeinschaft Köln-Langel, -Rheinkassel, -Kasselberge. V. 1972

15:00 Uhr – Köln-Rodenkirchen
Veranstalter: IG Rodenkirchener Karnevalszug, www.karneval-rodenkirchen.de

16:00 Uhr – Porz-Ensen/Westhoven
Aufstellort: Kölner Straße
Veranstalter: Festkomitee Ensen-Westhovener Karneval e. V., www.festkomitée-ensen-westhovener-karneval-e-v.de/

16:00 Uhr – Köln Porz-Langel
Aufstellort: Heinrich-Klein-Str.
Veranstalter: K.G. Rut-Wiess Löstige Langeler e.V., www.kg-loestige-langeler.de

    Karnevalszüge am 04.März 2019
10.30 Uhr Innenstadt
Infos siehe: Rosenmontagszug 2019

10:00 Uhr – Köln-Worringen
Veranstalter: Festkomitee Worringer Karneval, www.festkomitee-worringer-karneval.de

11:30 Uhr – Köln-Godorf
Aufstellort: Buchfinkenstraße/Ecke AmselwegVeedelszoch“
Veranstalter: KG Die Hexen

16:00 Uhr – Köln-Rondorf
Aufstellort: Giesdorfer Straße
Veranstalter: K.G „Der Reiter“ 1960 e.V. und KG „Löstige Öhs“, www.kgderreiter.de, www.loestige-oehs.de

    Karnevalsumzüge 05.März 2019 (Veilchendienstag)
11:11 Uhr – Köln-Zollstock
Aufstellort: Kendenicher Straße
Veranstalter: Freunde des Zollstocker Dienstagszugs e.V.

13:00 Uhr – Köln-Nippes/Weidenpesch
Aufstellort: Rennbahnstraße
Veranstalter: KKG Nippeser Bürgerwehr 1903 e.V., www.nippeser-buergerwehr.de

13:00 Uhr – Köln-Sülz
Aufstellort: Auerbachplatz
Veranstalter: Interessengemeinschaft „Sülz-Klettenberg-Lindenthal Veedelszoch“

13:00 Uhr – Köln-Südstadt
Aufstellort: Wormser Straße
Veranstalter: AG Südstadt-Zug

13:30 Uhr – Köln-Kalk-Humbold-Gremberg
Aufstellort: Eythstraße
Veranstalter: Interessengemeinschaft „Kalker Dienstagszug“ e.V., www.dienstagszug.de

13:45 Uhr – Köln-Ehrenfeld
Aufstellort: Lenauplatz
Veranstalter: Festausschuss Ehrenfelder Karneval e.V. 1953, www.fek-koeln.de

14:00 Uhr – Köln-Dellbrück
Aufstellort: Hagedornstr./Aschenbrödelweg
Veranstalter: Festausschuss Dellbrücker Dienstagszug, www.dellbrückerdienstagszug.de

14:00 Uhr – Köln-Deutz
Aufstellort: Alter Mühlenweg
Veranstalter: Interessengemeinschaft Deutzer Dienstagszug, www.ig-deutzer-dienstagszug.de

14:00 Uhr – Köln-Junkersdorf
Aufstellort: Alfons-Nowak-Straße
Veranstalter: Große Junkersdorfer KG von 1973 e.V., www.grosse-junkersdorfer.com

14:00 Uhr – Köln-Mülheim
Aufstellort: Tiefentalstraße/Hacketäuerstraße
Veranstalter: Festausschuss Karnevalsdienstagszug Köln-Mülheims

14:11 Uhr Köln-Pesch
Aufstellort: Jakobusstraße/Hubertusstraße
Veranstalter: Interessengemeinschaft Pescher Dienstagszug 1966 e.V.

Zugweg:
Rosenmontagszug ist fast identisch mit dem Zugweg der Schull- un Veedelszöch.
( http://www.koelner-karneval.org/karnevalzuege-koeln/schull-un-veedelszoech)

Tipps:
Alle Karnevalstermine 2019 im Überblick

https://www.koelner-karneval.org/wissenswertes/karneval-termine-2019-alle-karnevalstermine-2019-im-ueberblick/



 
Rosenmontag in Düsseldorf

In der Session 2018 / 2019 feiern die Jecken unter dem Motto „Düsseldorf – gemeinsam jeck“.

Altweiber (28. März 2019)
Pünktlich um 11.11 Uhr werden die Möhne das Rathaus stürmen. Und spätestens dann wird Oberbürgermeister Thomas Geisel die Macht abgeben müssen. Auch in diesem Jahr wird es ein Bühneprogramm geben. Es startet um 10.30 Uhr und endet gegen 14 Uhr. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Alt Schuss, die Gewinner des Närrischen Ohrwurms 2019, die Jolly Family, die Fetzer, Swinging Funfares und viele andere Bands.

Veedelszüge 2019

Samstag, 02.03.19

13.11 Uhr: 10. Lohauser Veedelszoch, ab Schützenplatz Lohausen, KG Närrische Lohauser

14.11 Uhr: Veedelszoch Paulsmühle, Paulsmühle, Paulsmühler Jecken

14.11 Uhr: Karnevalsumzug Itter, Itter, Team Karnevalsumzug Itter

Sonntag, 03.03.19

11.00: Mörsenbroicher Veedelszoch, ab Junges Schauspielhaus, Münsterstraße, Orga Team Veedelszoch

11.11 Uhr: Gerresheimer Veedelszoch, ab Quadenhofstraße, Saubande Gerresheim

12.30 Uhr: Tonnenumzug Niederkassel, ab Niederkasseler Straße, Niederkasseler Tonnengarde

14.11 Uhr: Veedelszoch Eller, Eller, IG Veedelszoch Eller

15.11 Uhr: Veedelszoch, ab Dasselstraße Hassels, Reisholz, Reisholzer Quatschköpp

Am Sonntag - 03.03.2019 - versammeln sich wieder tausende Jecken auf
der Königsallee und stellen ihre bunten Kostüme zur Schau.

Rosenmontag
Ca 124 Wagen,  24 Kapellen und rund 6000 Teilnehmer sorgen für einen ca 5,1 Kilometer langen Zoch, der laut Carneval Comitee "bunter denn je sein wird".
Auch in diesem Jahr gibt es keine von Pferden gezogenen Kutschen. Allerdings immer wieder Vereine, die Reiter dabei haben. Es geht in diesem Jahr etwas früher los und zwar etwa 40 Minuten früher, also um 11.50 Uhr. Das hängt mit dem neuen Konzept der Fernseübertragung zusammen. Deshalb zieht der Zug auch insgesamt etwas langsamer.
Der Zugweg : https://www.antenneduesseldorf.de/wp-content/uploads/2019/02/Zugweg_2019-664x1024.png
http://www.comitee-duesseldorfer-carneval.de

 


Karneval in Bonn

 
Rosenmontagszug

Motto „Ob Theater, Oper oder Hall, Jodesbersch fiert op jede Fall!“

Los geht’s am 28. Februar 2019 in Beuel! An Weiberfastnacht führt der Umzug die Jecken zum Sturm der Beueler „Wiever“ mit Wäscherprinzessin Ariane I. auf das Beueler Rathaus. Er startet um 9.45 Uhr an der Siegburger Straße. Erstürmt wird das Rathaus voraussichtlich um 12 Uhr.In Bad Godesberg steigen die Narren an Karnevalssonntag, 3. März 2019, erst auf Ross und Wagen, nachdem sie unter der Leitung von Prinz Thomas II. und Godesia Dorothée im Rathaus die Macht übernommen haben. Der „Zoch“ setzt sich um 13.11 Uhr in Bewegung.

Ebenfalls am Sonntag rollt der Karnevalszug in den Ennert-Orten Limperich, Küdinghoven und Ramersdorf mit LiKüRa-Prinzessin Julia I. um 13 Uhr an. Das Motto lautet „Ist die Welt auch noch so groß, LiKüRa fiert grenzenlos“.Am Montag, 4. März 2019, werden die Narren beim Rosenmontagszug unter dem Motto „Mir all sin Bönnsche“ durch Bonns Straßen ziehen. Der Zoch mit Prinz Thomas I. und Bonna Anne-Christin I. startet um 12 Uhr an der Thomas-Mann-Straße.


 

Rosenmontag in Krefeld

Der Zug (Motto: „Mit en’ Pappnas’ im Jesicht“) wird 2,4 Kilometer lang sein. Das sind 300 Meter mehr als im Vorjahr. „Es sind mehr Wagen und größere Fußgruppen dabei“, berichtet Höntges. Die größte Gruppe mit 231 Teilnehmern stellt die „Aktion Kunst und Kultur im Unterricht“ (AKKU), an der Buchen- und Marienschule, Gesamtschule Uerdingen sowie die Jugendeinrichtungen Mobifant und Canapee beteiligt sind.
>>> Hier geht es zu den Karnevalszügen in der Region

Der Zugweg erstreckt sich über etwa sieben Kilometer auf der gleichen Route wie im Vorjahr. Los geht es um 12.11 Uhr am Sprödentalplatz, die Auflösung erfolgt über Friedrich- und St.-Anton-Straße. An zehn Stellen wird das jecke Treiben kommentiert. Erstmals wird dies an der Seniorenresidenz Kursana geschehen – und vom Rathausbalkon übernimmt erneut Ex-Prinz Tobias Stümges diese Aufgabe. Auf Frank Meyer muss er allerdings als zweiten Mann verzichten: Der Oberbürgermeister wird mit seinem Kollegen aus der Partnerstadt Venlo auf einem eigenen Wagen unterwegs sein.


Mehr Karneval in NRW

Samstag, 2. März

Veedelszoch in Lohausen

In Lohausen gibt dieses Jahr das Motto „Gemeinsam Jeck – Lohuse is internäschenel jeck“ den Ton an. Unter diesem Motto findet dann auch am Samstag ab 13.11 Uhr der 10. Veedelszoch mit einem vielfältigen Rahmenprogramm statt. Livemusik, Karmevalsparty und sogar das Prinzenpaar aus Düsseldorf kommt nach Lohausen. Weitere Infos zum Veedelszoch in Lohausen finden Sie hier.

Karnevalsumzug in Dormagen

Die Dormagener Jecken ziehen am Samstag ab 14 Uhr durch die Innenstand. Aufgestellt wird sich auf dem Schützenplatz, bevor der Umzug dann durch die Innenstadt zieht. Weitere Infos zum Karnevalsumzug in Dormagen finden Sie hier.

Karnevalszug in Langenfeld

Unter dem Motto „Fröhlich, jeck und kunterbunt – Langenfeld in aller Mund“ wird die fünfte Jahreszeit in Langenfeld zelebriert. Ein Karnevalsumzug darf auch hier nicht fehlen, der startet traditionell um 14.11 Uhr und zieht dann über die Solinger Straße und die Hauptstraße. Weitere Infos zum Karnevalszug in Langenfeld finden Sie hier.

Karnevalszug in Mettmann

Selbstbewusst und heimatverbunden ist das Mettmann Motto für diese Session: „Wer braucht Kölle oder Mainz, Mettmann ist die Nummer eins“. Wie bereits im vergangenen Jahr startet der Umzug auf der Hammer Straße. Weitere Infos zum Karnevalszug in Mettmann finden Sie hier.

Kinder- und Jugendumzug Düsseldorf

Auch dieses Jahr findet am Karnevalssamstag der traditionsreiche Kinder- und Jugendumzug in der Düsseldorfer Altstadt statt. Ab 14 Uhr können die bunten Kostüme der jungen Jecken bestaunt werden – hier ist mit Sicherheit alles selbstgenäht und selbstgebastelt. Nach dem Umzug werden die schönsten Wagen und Gruppenkostüme gekürt. Weitere Infos zum Kinder- und Jugendumzug finden Sie hier.

Sonntag, 3. März

Kinderkarnevalszug in Stahldorf

Für die ganz kleinen unter den Jecken gibt es am Tulpensonntag einen eigenen Kinderkarnevalszug in Stahldorf. Der Umzug startet um 12.11 Uhr, gesammelt und aufgestellt wird sich vorher an der Burgerstraße. Weitere Infos zum Karnevalszug in Stahldorf finden Sie hier.

Tulpensonntagszug in Uerdingen

Auf dem Tulpensonntagszug im Krefelder Stadtteil Uerdingen können Karnevalsfreunde von circa 13 bis 15 Uhr schunkeln und ausgelassen feiern. Weitere Infos zum Tulpensonntagszug in Uerdingen finden Sie hier.

Rosensonntagszug in Wuppertal

Der Wuppertaler Rosenmontagszug findet wie üblich an einem Sonntag statt. Unter dem Motto „Karneval feiert 90 Jahre“ stellen sich die Jecken ab 12 Uhr in Wuppertal Elberfeld am Kreisverkehr Neuenteich auf und trecke über die B7 in Richtung Wuppertal Oberbarmen. Um 13:30 wird der Zug in Elberfeld erwartet. Weitere Infos zum Rosensonntagszug in Wuppertal finden Sie hier.

Karnevalszug in Nettetal-Kaldenkirchen

„Nette Narren lassen’s krache: Tanzen, schunkeln, feiern, lachen“ lautet das Motto des diesjährigen Tulpensonntagsumzugs, der in Kaldenkirchen stattfindet. Der Zug startet auf der Ravensstraße und geht weiter über die Straßen Ringstraße, Jahnstraße, Van-Alpen-Straße, Vennstraße, Venloer Straße, Karlstraße, Kanalstraße, Entenpfad und Königspfad. Weitere Infos zum Karnevalszug in Nettetal-Kaldenkrichen finden Sie hier.

Karnevalszug in Grefrath

Traditionell wird am Tulpensonntag ab 13 Uhr an der Mehrzweckhalle aufgestellt. Dort findet auch die „After-Zoch-Party“ des Karnevalsfreunde Grefrath von 1970 e.V. statt. Der Zoch setzt sich gegen 14:11 durch Grefraths Straßen in Bewegung. Weitere Infos zum Karnevalszug in Grefrath finden Sie hier.

Karnevalsumzug in Alt-Viersen

In der Dülker Str. startet der Tulpensonntagszug in Alt-Viersen. Ab 14:11 Uhr ziehen die Jecken über die die Goetestr., Burgstr., Lindenstr., Remigiusstr., Wilhelmstr., Hauptstr., Bahnhofstr., Parkstr., Große Bruchstr., Hauptstr., Heimbachstr., Heimbachstr., bis zum Hermann-Hülser-Platz. Weitere Infos zum Karnevalsumzug in Alt-Viersen finden Sie hier.

Tulpensonntagszug in Tönisvorst

Das Tönisvorster Karnevals Komitee lädt alle Jecken und Feierlustigen zum Tulpensonntagszug ein. Los geht es um 14.11 Uhr und anschließend kann im Festzelt auf dem Parkplatz an der Willicher Straße weitergeschunkelt werden. Weitere Infos zum Tulpensonntagszug in Tönisvorst finden Sie hier.

Tulpensonntagszug in Willich-Anrath

In Anrath werden die Jecken am Sonntag den Straßenkarneval zelebrieren. Der Karnevalsverein Aach Blenge sorgt dafür, dass der Tulpensonntagsumzug unvergesslich wird. Weitere Infos zum Tulpensonntagszug in Willich-Anrath finden Sie hier.

Karnevalszug in Gellep-Stratum

Die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß ist auch dieses Jahr für den Karnevalszug in Gellep-Stratum verantwortlich. Ab 14.11 Uhr werden hier etliche Verkleidete durch die Straßen ziehen und die fünfte Jahreszeit feiern. Weitere Infos zum Karnevalszug in Gellep-Stratum finden Sie hier.

Internationaler Kinderkarnevalszug in Rheindahlen

Die Straßen Rheindahlens verwandeln sich am Karnevalssonntag in ein buntes lautes Treiben. hier findet ab 14.11 Uhr nämlich der internationale Kinderkarnevalszug statt. Egal ob Freundeskreis oder Kegelclub, hier kann sich jeder vorher anmelden und Teil des Umzugs werden. Weitere Infos zum Internationalen Kinderkarnevalszug in Rheindahlen finden Sie hier.

Kappessonntagsumzug in Neuss

Der Kappessonntagsumzug zieht auch dieses Jahr wieder durch die Innenstadt und ist ein Highlight für alle Neusser Narren. Es geht traditionell um 13.11 Uhr an der Zollstraße los. Weitere Infos zum Kappessonntagsumzug in Neuss finden Sie hier.

Kö-Treiben in Düsseldorf

Am Sonntag verwandelt sich die Düsseldorfer Luxus-Meile in ein buntes Treiben mit Jecken in schillernden Kostümen. Mit „Kind und Kegel und Bollerwagen“ spazieren die Narren dann ab 11 Uhr über die Königsallee und feiern bis in den frühen Abend. Weitere Infos zum Kö-Treiben in Düsseldorf finden Sie hier.

Veedelszoch in Gerresheim

Der Gerresheimer Veedelszoch lässt auch dieses Jahr wieder ab 11.11 Uhr die Herzen der Jecken höher schlagen. Los geht es auf der Quadenhofstraße, dann schlängelt sich der Umzug durch die Straßen des Stadtteils, bevor er sich am Alten Markt bei Livemusik auflöst.Weitere Infos zum Veedelszoch in Gerresheim finden Sie hier.

Veedelszoch in Eller

Auch in Eller findet dieses Jahr wieder D’r Zoch statt. Der Veedels-Zoch Eller e.V. hat den Beginn des Umzugs für 14:11 Uhr angesetzt. Startpunkt ist die Schweidnitzer Str.. Wem das Ganze zu spät ist, kann bereits am Biwak des Vereins ab 11:11 Uhr auf dem Gertrudisplatz teilnehmen. Weitere Infos zum Veedelszoch in Eller finden Sie hier.

Veedelszoch in Hassels und Reisholz

Die Reisholzer Quatschkoepp sorgen auch dieses Jahr wieder für heitere Stimmung auf ihrem Veedelszoch, der die Hassels und Reisholz verbindet. Der Zoch setzt sich am Sonntag um 14.31 Uhr auf der Dasselstraße in Bewegung und endet auf der Henkelstraße. Dort werden die Jecken natürlich von dem Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf empfangen. Weitere Infos zum Veedelszoch in Hassels und Reisholz finden Sie hier.

Karnevalsumzug in Unterbach

Der Karnevalsausschuss Unterbach 1957 e.V. veranstaltet auch diese Session wieder einen Umzug durch Unterbachs Straßen. Ab 14.11 Uhr werden die Jecken hier auf ihren Veedelszoch warten. Weitere Infos zum Karnevalsumzug in Unterbach finden Sie hier.

Niederkassler Tonnenrennen

Wie jedes Jahr finden am Karnevalssonntag in Niederkassel zuerst der Umzug und anschließend das traditionelle Tonnenrennen statt. Der Zoch setzt sich gegen 12.30 Uhr in Bewegung, um dann das Feld zu für das Tonnenrennen auf der Niederkasseler Straße zu räumen. Weitere Infos zum Niederkassler Tonnenrennen finden Sie hier.

Veedelszoch in Baumberg

Der 28. Veedelszoch zieht dieses Jahr unter dem Motto "Früher wurd' der Aal geschokkt, heute wird der Saal gerockt" durch die Straßen Baumbergs. Um 11.11 Uhr geht es an der Ecke Garather Weg / Veresberger Straße los. Mit dabei sind neben dem Karnevalsadel aus Monheim auch die Baumberger und Monheimer Karnevalsgruppen, Garden und Kindergärten, sowie Gäste aus Wiener Neustadt und Monheim in Bayern mit eigenem Wagen. Weitere Infos zum Veedelszoch in Baumberg finden Sie hier.

Montag, 4. März

Rosenmontagszug in Krefeld

Unter dem Motto „Mit ‚ner pappnas ‚im Jesicht“ ziehen die Krefelder Jecken am Rosenmontag die Innenstadt. Mit Traditionskorps, Tanzgruppen, Reitern und etlichen verkleideten Narren ist der Umzug der Höhepunkt der Krefelder Session. Los geht es um 12.11 Uhr am Sprödentalplatz. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Krefeld finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Düsseldorf

Die Feierlustigen der Landeshauptstadt werden am Rosenmontag unter dem Motto "Düsseldorf — gemeinsam jeck" schunkelnd durch die Straßen ziehen. Auch dieses Jahr tobt sich der berühmte Wagenbauer Jaques Tilly wieder aus und wird uns mit seinen politischen Mottowagen überraschen. Nicht selten hallt das Echo seines kritischen Blicks über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus. Gegen 11.11 Uhr wird sich der Zoch in Bewegung setzen, so dass die Jecken pünktlich zur Fernsehübertragung ab 13 Uhr am Burgplatz sein werden. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Düsseldorf finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Köln

In Köln steht „d’r Zoch“, wie die Jecken hier ihren Umzug am Rosenmontag nennen, unter dem Motto „Uns Sproch es Heimat“. Auch dieses Jahr wird sich der knapp 7,5 Kilometer lange Zug um 10 Uhr rund um den Chlodwigplatz sammeln, bevor es dann mit viel Kamelle und Musik losgeht. Traditionsbewusst werden die Blauen Funken den Umzug anführen und das Kölner Dreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau bilden das Schlusslicht. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Köln finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Aachen

Auch in Aachen freuen sich die Jecken ganz besonders auf die fünfte Jahreszeit. Der Rosenmontagszug ist natürlich der Höhepunkt der Session und ist mit 5000 Teilnehmern, 169 Gruppen und einer Gesamtlänge von 6 Kilometern ein echtes Highlight. Die Spitze des Zugs setzt sich um 11.11 Uhr auf dem Adalbertsteinweg in Bewegung. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Aachen finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Bonn

Das Bonner Sessionsmotto in diesem Jahr lautet „Mir all sin Bönnsche“ und feiert „Gemeinschaft über alle Grenzen hinweg“. Hier ist jeder willkommen, egal wo du herkommst, woran du glaubst und wie du aussiehst, erklärt der Festausschuss. Los geht es um 12 Uhr auf der Thomas-Mann-Straße. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Bonn finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Münster

Mit mehr als 100 Wagen, Fußgruppen und Musikzügen aus dem Münsterland und aus den Niederlangen ist der Rosenmontagszug in Münster einer der größten in Westfalen. Die historische Innenstadt verleiht dem Höhepunkt der Karnevalssession dazu ein ganz besonderes Flair. Die Jecken setzen sich um 12.11 Uhr am Schlossplatz in Bewegung und werden dann durch die Straßen schunkeln. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Münster finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Solingen

„Mackt öch op de Söck, ganz Solig spellt verröckt“ lautet das Motto am Rosenmontag in Solingen. Ab 14 Uhr startet der Zug vom Birkenweiher und etliche Verkleidete werden Kamelle werfen, tanzen und für gute Laune sorgen. Nach dem Umzug kann beim großen Abschlussfest auf dem Neumarkt noch ordentlich weitergefeiert werden. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Solingen finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Remscheid-Lennep

Die Lenneper Karnevalsgesellschaft wird auch dieses Jahr wieder einen Rosenmontagszug auf die Beine stellen. Um 14.11 Uhr wird sich der Umzug von der Hardtstraße bis hin zur Bahnhofstraße ziehen, wo er sich dann langsam auflöst. Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder eine „After-Zoch-Party“ im Zelt. Der Eintritt kostet 10 Euro. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Remscheid-Lennep finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Ratingen

In Ratingen startet der Rosenmontagszug traditionell um 10.11 Uhr. Die Jecken werden diese Session unter dem Motto „Ach du heiliger BimBam…!“ feiern, schunkeln und Kamelle werfen. Auf der Industriestraße setzt sich der Zug in Bewegung und macht sich dann auf den Weg in die Ratinger Innenstadt. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Ratingen finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Hilden

„Mit Helau, Humor und Heiterkeit feiert Hilden jetzt die fünfte Jahreszeit“ lautet das zwar sehr lange aber auch stimmige Motto der Session 2018/19 in Hilden. Los geht es um 14.11 Uhr am Lindenplatz, später wird sich der Umzug im Bereich der Klosterstraße auflösen. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Hilden finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Monheim

Die Monheimer scheinen ganz sehnsüchtig auf den 86. Rosenmontagszug zu warten, das äußert sich in jedem Fall im diesjährigen Karnevalsmotto, das lautet nämlich „Mir warte op d’r Zoch“. Viele tausend Jecke werden den Zugweg säumen und schunkelnd die fünfte Jahreszeit feiern. Um 14.11 Uhr wird sich der Umzug in Bewegung setzen. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Monheim finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Velbert

Auch in Velbert wird Gemeinschaft zur Karnevalssession groß geschrieben. Unter dem Motto „In Velbert heißt Jeck zu sein – gemeinsam feiern und nicht allein!“ wird hier die fünfte Jahreszeit gefeiert. Der Höhepunkt ist natürlich der Rosenmontagszug, der ab 14.11 Uhr durch die Innenstadt ziehen wird. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Velbert finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Wülfrath

Das Motto „Ob warm, kalt oder nass, der KNS hat immer Spaß“ begleitet in Wülfrath die Karnevalssession 2018/19. Die Kalkstdt Narren e.V. veranstaltet auch dieses Jahr wieder den Rosenmontagszug in Rohdenhaus. Los geht es um 15.11 Uhr. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Wülfrath finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Duisburg

Der Duisburger Rosenmontagszug zieht auch dieses Jahr wieder durch die Innenstadt. Ab 13.11 Uhr zieht der Zoch in Neudorf los, von da geht es weiter in Richtung Rathaus bis zum Innenhafen, wo er sich dann auflöst. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Duisburg finden Sie hier.

Rosenmontagszug in Mönchengladbach-Rheydt

Im Mönchengladbacher Stadtteil Rheydt wird am Rosenmontag der Höhepunkt der Karnevalssession 2018/19 mit dem traditionellen Umzug gefeiert. Los geht es natürlich um 11.11 Uhr. Dann sind die Straßen voll und es wird zusammen geschunkelt. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Mönchengladbach-Rheydt finden sie hier.

Rosenmontagszug in Meerbusch

Der Karnevalsverein KG Kött on Kleen ist für den Rosenmontagszug in Meerbusch verantwortlich. Unter dem Motto „Wat ne Zirkus!“ setzt sich am Montag, 4. März, schon um 9.15 Uhr der Umzug in Bewegung. Danach ist aber noch lange nicht Schluss, auf der Afterzochparty im Gasthaus „Zur krone“ geht es ab 17 Uhr weiter. Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Meerbusch finden Sie hier.
Dienstag, 5. März

Veilchendienstagszug in Mönchengladbach

In vielen Teilen Nordrhein-Westfalens ist nach dem Rosenmontag so gut wie Schluss mit Karneval. In Mönchengladbach geht es dann erst richtig los. Dort zieht am Veilchendienstag ab 11.15 Uhr der große Umzug mit knapp 4.000 Teilnehmern und über 70 Wagen durch die Innenstadt.


Rosenmontag - 16.02.2015  Start: 12.11 Uhr

Münster Wolbeck - Der Große Karnevalsumzug startet um 14.11 Uhr - närrisches  Treiben im Festzelt ab 16.11 Uhr.

Wolbecker Karnevalsgruppen online


Fastnacht in Rheinland-Pfalz

Region Mannheim/Ludwigshafen und Pfalz


Samstag, 2. März   
Umzüge in Frankenthal (ab 14.11 Uhr) und in Germersheim (ab 13.01 Uhr).

Sonntag, 3. März, ab 14 Uhr    Mannheim    Der gemeinsame Fastnachtsumzug der Städte Mannheim und Ludwigshafen findet im jährlichen Wechsel statt. Das SWR Fernsehen überträgt den Umzug online und in seinem Programm.

Sonntag, 3. März
Weisenheim am Sand
Der Umzug ist sehr beliebt: Im vergangenen Jahr kamen rund 15.000 Besucher bei 4.200 Einwohnern!

Montag, 4. März, ab 14.11 Uhr
Rosenmontagsumzüge in Altrip, Neuburg am Rhein und Rockenhausen

Dienstag, 5. März
Oppau-Edigheim (Ludwigshafen), Bad Dürkheim auf dem  Wurstmarktplatz und in Herxheim bei Landau ab 13:11 Uhr

Region Kaiserslautern


Samstag, 2. März, ab 18.33 Uhr   
Merzalben   
Beim Nachtumzug geht es mehr um den Spaß - politische Wagen-Motive sind selten.

Sonntag, 3. März, ab 14.11 Uhr   
Dahn
Etwa 70 Zugnummern ziehen durch den Ort. Als Highlight jedes Jahr dabei: Guggemusik-Gruppen aus der Schweiz.

Dienstag, 5. März, ab 14.11 Uhr   
Zweibrücken   
Der Zug schlängelt sich vorbei am Schloss und durch die Stadt bis zum Herzogplatz.

Dienstag, 5. März, ab 14.11 Uhr   
Ramstein-Miesenbach
Der Westricher Fastnachtsumzug ist der größte in der Westpfalz. 1.000 Aktive werden am Straßenrand von rund 15.000 Zuschauern gefeiert.

Kleinere Umzüge gibt es am Samstag, 2. März, in Kusel, am Sonntag, 3. März, in Breitenbach, Rodalben oder Leimen und am Rosenmontag, 4. März, in Bundenthal.

Region Mainz und Bingen

Samstag, 2. März   
In Bad Kreuznach findet ab 13.33 Uhr die "Kreiznacher Narrefahrt" statt und ab 18.33 Uhr in Bingen-Büdesheim der Nachtumzug, der rund 20.000 Besucher anlockt.

Sonntag, 3. März, ab 11.11 Uhr
Mainz, Innenstadt   
Parade der närrischen Garden und anschließend Ausstellung der Motivwagen.

Sonntag, 3. März, ab 13:11 Uhr
Mainz, Fastnachtsbrunnen   
"Tanz auf der Lu" – die Ludwigsstraße verwandelt sich in eine närrische Feiermeile.

Montag, 4. März, ab 11.11 Uhr
Mainz   
Der Rosenmontagsumzug ist der größte in Rheinland-Pfalz und zieht sich durch die gesamte Mainzer Innenstadt. Rund 500.000 Besucher werden erwartet.

Dienstag, 5. März, ab 15.11 Uhr
Mainz   
Kappenfahrt des Mainzer Carneval Vereins. Für alle, die noch nicht genug gefangen haben. Die Fastnachter fahren mit Autos durch die Stadt und leeren alles an Süßigkeiten aus, was von den Vortagen noch übrig ist.

Umzüge in Rheinland-Pfalz

Am 3. März findet in Guntersblum ab 13:33 Uhr und in Mainz-Finthen ab 14.11 Uhr ein Umzug statt. Der Zug der Finther Lebensfreude ist, neben dem Rosenmontagszug in Mainz, der größte Umzug in der Region. Am gleichen Tag zieht sich ab 14.11. der "47. Lindwurm durch Ober-Ingelheim" und in Alzey schlängelt sich der Umzug durch die Straßen der Stadt.
Wer an Rosenmontag nicht nach Mainz möchte, kann den Tag auch in Waldalgesheim feiern. Der Rosenmontagsumzug mit circa 60 Zugnummern startet um 14.11 Uhr.

Region Koblenz

Donnerstag, 28. Februar, ab 14.11 Uhr
Mülheim-Kärlich   
Närrischer Umzug der Möhnen in der Hochburg der rheinischen Weiberfastnacht.

Freitag, 1. März, ab 17.11 Uhr   
Nochern
Der Fastnachtsumzug im Taunus, hoch über St.Goarshausen, findet erstmals an diesem Datum statt!

Freitag, 1. März, ab 19.11 Uhr   
Braubach
Abendumzug

Montag, 4. März, ab 12.11 Uhr
Koblenz   
Unter dem Motto "Alles geck am Deutschen Eck" gibt es den großen Umzug durch die Koblenzer Innenstadt, zu dem jedes Jahr über 150.000 Schaulustige kommen.

Dienstag, 5. März, ab 13.44 Uhr
Heimbach-Weis
Der Umzug im Stadtteil von Neuwied ist der größte Umzug in der Region.

Dienstag, 5. März, ab 14 Uhr   
Niederlahnstein   
Kappenfahrt mit über 100 Zugnummern, 13 Musikkapellen und über 1.500 Teilnehmern.

Weitere Umzüge

Am Samstag, 2. März, sind die Narren los in Hillscheid (ab 15:11 Uhr), Bad Salzig und in Höhr-Grenzhausen (ab 13:11 Uhr). Einen Tag später geht es weiter in Spay (ab 14:11 Uhr), Emmelshausen (ab 15.11 Uhr) und zur gleichen Zeit auch in Oberwesel.

Eifel Region

Samstag, 2. März, ab 19.11 Uhr   
Blankenheim (NRW)    Der traditionelle Geisterzug ist in seiner Ursprünglichkeit bundesweit einmalig.

Sonntag, 3. März, ab 14.11 Uhr    
Adenau    Größter Umzug in der Verbandsgemeinde mit über 800 Aktiven.
Der Zugweg des Rosenmontagszugs bewegt sich durch die schönsten Straßen der Innenstadt. Der Zugweg beträgt ca. 7,2 Kilometer; die Zuglänge ca. 7 km.


Karneval in und um Mainz herum

In Heppenheim startet am Faschingssonntag (3.3.) um 14.11 Uhr der traditionelle Umzug durch die Innenstadt. Neben zahlreichen Spielmannszügen und der Feuerwehrkapelle fährt auch die Heppenheimer Weinprinzessin auf einem eigenen Wagen mit. Los geht es an der Kirche in der Mozartstraße. Von dort führt der Umzug mit etwa 111 Zugnummern über die Uhlandstraße, die Lorscher Straße, die Siegfriedstraße, die Straße Kleiner Bach und die Kellereigasse, am Marktpplatz vorbei bis zum Graben.

Schon zum 128. Mal zieht der Rosenmontagsumzug (4.3.) ab 14.11 Uhr durch Mühlheim. In der Bettinastraße starten die 100 Zugnummern, bei denen auch die Kindergärten und Schulen der Stadt mitmachen. Anschließend geht es durch die Gerhard-Hauptmann-Straße (sehr beliebter Punkt für Zuschauer) und die Bahnhofstraße bis zur Offenbacher Straße. Dort werden alle Gruppen vom Bürgermeister und dem Zugmarschall begrüßt. Das beste Kostüm wird auch prämiert.
 
Am Fastnachtssonntag (3.3.) treffen sich die Narren im Taunus zum Höhepunkt der Orschler Fastnacht, dem Taunus-Karnevals-Zug in Oberursel. 190 Zugnummern aus dem gesamten Hochtaunuskreis und Nachbarkreisen kommen zu einem der größten Umzüge Hessens. Um 14.11 Uhr startet der Zug mit 63 Motivwagen und 18 Musikgruppen am Rahmtor; weiter geht es dann über den Marktplatz, durch die Henchenstraße und Adenauer Allee, bis zum Ende in der Oberhöchstadter Straße. Ein Hotspot für die rund 50.000 Besucher sind jedes Jahr der Epinayplatz und der Marktplatz.

Der Kiedricher Fastnachtszug am Rosenmontag (4.3.) gehört zu den beliebtesten Umzügen im Rheingau. Stets angeführt von der Reiterstaffel der Polizei und der Zugleitung führt der Zug mit knapp 50 Nummern ab 13.33 Uhr rund um die Schule durch die Straßen des Ortes. Es geht unter anderem vorbei am Rathaus und der Kirche. Dort gibt es auch eine Ehrentribüne und mehrere Buden mit Essen und Trinken für die mehr als 20.000 Beucher pro Jahr.

Unter dem Motto "Feiern Fassenacht, habe Spaß - beim AKK-Zuch erlebt mer was" zieht der Umzug am Fastnachtssamstag (2.3.) durch Mainz-Kastel und Mainz-Kostheim. Startpunkt ist um 13.11 Uhr an der Steinern Straße in Kastel. Durch die Gassen führt der Weg des 60 Zugnummern starken Traditionsumzugs nach Kostheim, ehe er an der Maaraue endet. Das Besondere: Größen der Mainzer Fastnacht und Garden treffen hier auf private Gruppen, die mitlaufen. Der Zug ist mit etwa 8.000 Zuschauern aber viel weniger überlaufen als sein großer Mainzer Bruder. Jedes Jahr prämiert die Zugleitung außerdem das schönste Kostüm des Umzugs.

Ein Muss für alle Narren aus Mainz und Umgebung ist der Rosenmontagszug (4.3.), bei dem gefühlt die ganze Landeshauptstadt außer Rand und Band ist. Um 11.11 Uhr setzt sich der Umzug mit seinen politischen Motivwagen, Musikzügen, Garden und den Schwellköppen an der Josefsstraße/ Ecke Boppstraße in Bewegung. Etwa neun Kilometer lang ist der Zug, der sich über die Kaiserstraße, um die Christuskirche in Richtung Altstadt bewegt und auch den Mainzer Dom passiert. Höhepunkte des Spektakels vor circa 550.000 Zuschauern sind der Gutenbergplatz und der Schillerplatz, ehe sich der Zug Am Münsterplatz auflöst.

Ein Muss in Mittelhessen ist der größte Umzug der Region, der Fastnachtsumzug in Gießen am Faschingssonntag (3.3.). Pünktlich um 13.33 Uhr werden sich die mehr als 80 Zugnummern vom Schwimmbad Ringallee aus in Bewegung setzen. Sehen kann man den Umzug überall in der Stadt gut, der Ludwigsplatz und das Elefantenklo sind aber traditionell eher überfüllt und daher weniger für Familien mit Kindern geeignet. Ruhiger geht es etwa in der Wolfstraße zu.

Um 10.11 Uhr startet am Rosenmontag (4.3.) in Herbstein im Vogelsbergkreis ein einmaliger Zug: Beim Springerzug "springen" junge Männer in kurzen Röcken nach einem jahrhundertealten Brauch durch die Stadt. Die Ehre als Fastnachtsprinz, dem "Bajazz", den Zug anzuführen, wird jedes Jahr versteigert. Vier Stunden dauert das Spektakel aus dem 17. Jahrhundert, das jährlich vor rund 7000 Zuschauern stattfindet.

"Föllsch Foll, Hinein!" - Der Rosenmontagsumzug in Fulda (4.3.) ist nicht nur der größte in der Region, sondern sogar der längste Umzug in ganz Hessen! Etwa 250 Zugnummern sind ab 13.33 Uhr in der Stadt unterwegs, über 4000 Aktive machen mit und verwandeln die Innenstadt in eine Partymeile. Nach dem Start am Bahnhof geht es über die Bahnhofstraße zum Stadtschloss und dann über die Innenstadt, den Buttermarkt und die Karlstraße zum Abtstor. Traditionell beginnt der Zug mit elf Böllerschüssen, ehe es am den dichtgedrängten Zuschauern vorbeigeht. Besonders beliebt bei den rund 60.000 Zuschauern ist die Altstadt und der Buttermarkt.

An Rosenmontag (4.3.) startet in Fritzlar der größte Umzug der Region. Um 14 Uhr starten die Wagen und Fußgruppen vom Treffpunkt Am hellen Weg und fahren über den Marktplatz zur Altstadt. Besucher, die am Marktplatz warten, können sich freuen, denn hier kommt der Umzug gleich zweimal vorbei. Ein Höhepunkt sind jedes Jahr die Wagen des Karnevalsvereins aus Hemfurth, deren aufwendige Gestaltung bis zuletzt geheim bleibt.

Rückblick:

Karneval 2013 und 2014 bei YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=E-G9AJcZzxY

Handwerk feiert Karneval - Düsseldorf, Mainz, Köln, Aaachen

https://www.youtube.com/watch?v=i8oxeZJPEek

 

 

 

quellen:
https://www.koelner-karneval.org
https://www.ffh.de
https://www.wz.de/
https://www.kamen-web.de
https://www.swr.de
https://www.antenneduesseldorf.de