News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Lifestyle - Reisetipps, Rezepte, Kochen, Freizeit, Feste ...

Jetzt ist Kaffeepause! Lifestyle -  Themen für Handwerker, wie Freizeit und Entspannung, Familie, Gesundheit, Hobby, Rezepte zum Kochen und Backen, Reisen international, Wellness, Sport, Spiel, u.v.m.- ständig aktuell. Spezialangebote und Berichte für Senioren im Senioren-Meister-Markt - Exclusiver Themenkreis: Handwerk und Golf - Reisetipps und mehr.

Ostereier und Osterhasen sind im deutschen Sprachraum erst seit dem 17. Jahrhundert belegt. Im Bereich des orthodoxen Christentums von Ägypten über Griechenland bis Russland ist diese Tradition schon länger belegt. Beim Hasen spricht die reiche Überlieferung christlicher Hasensymbolik seit der Spätantike in der Literatur wie auch in der gestaltenden Kunst auch nicht für eine Ableitung von einer Göttin Eostre/Ostara; auch wenn es Belege für einen Zusammenhang von Hasensymbolik und Auferstehungsthema gibt (so z. B. im Baptisterium zu Pisa und in St. Andreas zu Pisoia im 13. Jahrhundert) ist der Übergang zur volkstümlichen Osterhasenlegende noch nicht belegt. Bemerkenswert ist, dass die deutschsprachigen Quellen für den Osterhasen als Eierbringer - neben regional belegten anderen Eierbringern - alle auf protestantische Ursprünge zurückführen.

Berühmte Paare – und ihre Geschichten - Von Harold und Maude über Jorinde und Joringel bis zu Max und Moritz - Paarkonstellationen faszinieren die Menschheit schon seit der Antike in ihren verschiedensten Formen. Die innige Freundschaft zwischen einem Mensch und Tier, die starke Verbindung zwischen Geschwistern oder die tiefe Liebe zu einem anderen Menschen sind Ausdruck solcher unvergesslichen Zweiergespanne. Einige von ihnen sind nun in der Sonderausstellung „Berühmte Paare und ihre Geschichten“ zu bewundern. Dabei gesellt sich nicht nur Gleiches mit Gleichem, sondern auch starke Gegensätze, die sich anziehen, sind in der Ausstellung zu sehen.


"Wie alt muss ein Fahrzeug sein, um als Oldtimer eingestuft zu werden? Welche Möglichkeiten der Zulassung gibt es? Mit welcher Zulassungsart spare ich Steuer und Versicherung? Für welches Kennzeichen ist eine Oldtimerbegutachtung erforderlich? Welche Abweichungen sind vom Originalzustand erlaubt? Muss auch ein Oldtimer mit H-Zulassung zur HU/AU?" Fragen über Fragen, zu denen die GTÜ-Classic-Experten allen Oldtimer-Besitzern kompetent die passenden Antworten liefern. Die GTÜ hat ihren Informationsflyer zum Thema "Klassiker" unter dem Motto "16 Fragen und Antworten zu Oldtimern und der Oldtimer-Richtlinie" aktualisiert und neu aufgelegt.

Rund 41 Millionen erwachsene Deutsche tragen Brille – und stehen spätestens beim Kauf eines neuen Modells vor der Frage: Was passt zu meinem Gesicht? Den Ausschlag für die Wahl der perfekten Fassung gibt das Verhältnis von Länge zu Breite. - Die schier unendlich scheinende Auswahl an Brillenfassungen macht die Entscheidung für die richtige schwer. Als Orientierungshilfe dient das Verhältnis von Gesichtslänge und -breite. Der Blick in den Spiegel vereinfacht den Brillenkauf.

Die feine Vielfalt und Mut zur Extravaganz - (KGS). Abwechslung lautet die Ansage für alle, die 2018 mit einer neuen Brille den Durchblick behalten wollen. Das Jahr wird facettenreich wie nie. Die Fassungen: dezent, transparent, grafisch. Brillen trumpfen mit Doppelrahmen auf, rund trifft auf eckig, und einige Gläser scheinen aus der Fassung zu fallen. Zu sehen sind die Trends ab 12. Januar auf der größten deutschen Augenoptik-Fachmesse „opti 2018“ in München.

Jens Dagné,  Chairman of the Committee for Education for Life; Intercoiffure Mondial Paris & Intercoiffure Deutschland – Charity e.V. und
Präsident Charity Golf-Club „Play for Life“  und Vorstand Intercoiffure Deutschland schreibt in dieser Kolumne zu den Themen Golf und Reisen.

feed-image RSS
 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®