News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Kunst im Haus - edle Rahmen für Ihre Bilder

Kunstwerke verlieren im Laufe der Zeit durch Verschmutzungen und Beschädigungen an Farbigkeit und Ausdruck. Durch gezielte Maßnahmen können Restauratoren jedoch Gemälde, Bilderrahmen und Holzskulpturen bewahren und ihren Wert erhalten.  Bei der Ausstellung „Gerettet“ wurden in der Handelskammer die Kunst und Technik des Restaurierens am Beispiel früher Werke von Arthur Illies demonstriert.

 

Ausstellung mit Werken von Arthur Illies in der Handelskammer 

Ausstellung „Gerettet“ in der Handelskammer Hamburg

Kunst und Technik des Restaurierens - Georgie und Arthur Illies 1905

Der Hamburger Illis (1870 – 1952) war einer der herausragenden Maler der Lichtwark-Zeit und Mitgründer des Hamburgischen Künsterclubs von 1897. Einige seiner schwer bes  chädi  gten Gemälde erhielten im Rahmen eines Partnerschaftsprojektes ihre ursprüngliche Schönheit zurück. Die Restauratorin Geertje Foth und ihre Mitarbeiterinnen zeigen während der Ausstellung Arbeitstechniken der Gemälderestaurierung und geben auf Wunsch von Besuchern eine erste Einschätzung ihrer Gemälde, Bilderrahmen und Holzskulpturen.  

Wer seine privaten Bilder rahmen möchte, findet auf der Seite gl-frames.com preisgünstige und geschmackvolle Rahmen zur Auswahl.

Die Ausstellung wurde in der Reihe „Kunst in der Handelskammer“ gezeigt.

 

foto: llies -Stiftung

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®