News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Meistertipp - Tipps vom Handwerk

Tipps vom Handwerk für Haus und Wohnen und Arbeit.

Der Meister rät ! - Tipps vom Fachmann zu Themen rund ums Haus, Kfz, Werkzeug, Fahrrad, Freizeit, Urlaub und Reisen, etc.  Hier finden Sie Rat und Tipps von Handwerksmeistern, Fachverbänden des Handwerks und öffentlichen Organisationen. Themen sind u.a. Sanierung, Energie, Bauen, Komfort, Finanzierung und Förderung, Verkehrswesen, Auto und Motorrad, Freizeit, Urlaub

Wer bei Wind und Wetter trocken in die heimische Garage kommen möchte und bei Dunkelheit lieber auf Sicherheit setzt, der sollte sich für Tore mit einem Antrieb entscheiden. Per Knopfdruck öffnet sich das Tor zum Grundstück oder zur Garage und gibt den Einlass frei. Verschiedene Systeme sind auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt und ermöglichen selbst die Inbetriebnahme bei Sammelgaragen.

Es dürfen sich jene glücklich schätzen, die über eine große Gartenfläche verfügen. Die Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Traumgartens sind unter der Voraussetzung, dass genügend Platz vorhanden ist, schier unbegrenzt. Doch wie fängt man ein solches Großprojekt am besten an?

Der Massivhausbau gehört in Deutschland seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Bauweisen. Die Entscheidung für ein Massivhaus erfolgt beim Neubau ganz am Anfang der Planungsphase. Ausschlaggebend für die Wahl sind in der Regel die vielen Vorteile, die ein Massivhaus mit sich bringt. Dazu gehört unter anderem auch die Lebensdauer massiver Bauten.

Nicht nur die Sonne kann in den warmen Sommermonaten so richtig heiß werden. Wenn die Nächte mild sind, zieht auch das Feuer in unseren Garten ein. Ob zum Grillen, für Fackeln, Lampen oder Kerzen: Licht und Wärme sorgen für leckeres Essen oder entspannendes Licht. Speziell bei Gartenfeten kommen gerne Flammen zum Einsatz. Doch worauf muss geachtet werden, damit der Garten kein Feuer fängt?

Etwa 90% aller Bauschäden stehen in Zusammenhang mit der Neubaufeuchte. Damit es nach dem Einzug nicht zu Feuchteproblemen kommt, ist eine möglichst vollständige Austrocknung der enthaltenen Restfeuchte sehr wichtig. Insbesondere Winterbaustellen müssen gut beheizt und belüftet werden.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®