News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Kurzbezeichnung: Baugrunduntersuchungen - Bergbaufläche Auguste Victoria 3/7 in Marl - Vergabe-Nr. 2014-311 Typ: VOL/A Bekanntmachung beabsichtigte Ausschreibung Vergabeplattform/Veröffentlicher: Stadt Marl

 

Namen des Auftraggebers / Veröffentlichers Stadt Marl
Verfahrensinformationen
Kurzbezeichnung / Auftragsgegenstand Baugrunduntersuchungen - Bergbaufläche Auguste Victoria 3/7 in Marl - Vergabe-Nr. 2014-311
Art des Auftrags Dienstleistung  
Verfahrensart EU-weite Vorinformation
CPV-Code(s)
  • Bodenuntersuchungen (71351500-8)
Veröffentlichung bis

22.12.2014 12:00  Uhr

VOL/A
Beabsichtigte Ausschreibung

  ABl./S S237
09/12/2014
417238-2014-DE
Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Vorinformation - Entfällt
1/3
09/12/2014S237
http://ted.europa.eu/TED
Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Vorinformation - Entfällt
Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union
1/3
Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:417238-2014:TEXT:DE:HTML
Deutschland-Marl: Bodenuntersuchungen
2014/S 237-417238
Vorinformation
Dienstleistungen
Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)
Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Stadt Marl -Planungs- und Umweltamt-Liegnitzer Str. 5Zu Händen von: Frau Ursel Scherpe45768 MarlDEUTSCHLANDTelefon: +49 2365996004E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!: +49 2365996060
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.marl.de
Weitere Auskünfte erteilen:
Stadt Marl – Planungs- und UmweltamtLiegnitzer Str. 5Zu Händen von: Frau Sczepanski, Frau Kompa, Frau Kühn, Frau Haupt45768 MarlDEUTSCHLANDTelefon: +49 2365996009E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!: +49 2365996060Internet-Adresse: http://www.marl.de
I.2)
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)
Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)
Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II.B: Auftragsgegenstand (Lieferungen oder Dienstleistungen)
II.1)
Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Baugrunduntersuchungen.
II.2)
Art des Auftrags und Ort der Lieferung bzw. Ausführung
ABl./S S237
09/12/2014
417238-2014-DE
Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Vorinformation - Entfällt
2/3
09/12/2014S237
http://ted.europa.eu/TED
Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Vorinformation - Entfällt
Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union
2/3
Dienstleistungskategorie Nr 12: Architektur, technische Beratung und Planung, integrierte technischeLeistungen, Stadt- und Landschaftsplanung, zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung, technischeVersuche und Analysen
NUTS-Code DEA36
II.3)
Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: nein
II.4)
Kurze Beschreibung der Art und der Menge bzw. des Werts der Waren bzw. Dienstleistungen:
Die Stadt Marl beabsichtigt im Wege der Freihändigen Vergabe Untersuchungen zur Baugrunderkundungder Bergbaufläche Auguste Victoria 3/7 in Marl insgesamt ca. 90 ha groß für nachfolgende Teilflächen zubeauftragen:
Teilfläche 1 – Bergwerkgelände südlich der Nordstraße.
Teilfläche 2 – ehemaliges Kraftwerkgelände nördlich der Nordstraße.
Teilfläche 3 – Plateaufläche (Halde) zwischen ehem. Kraftwerk und AV-Hafen.
Teilfläche 4 – Hafengelände am Wesel-Datteln-Kanal.
Ermittlung der Versickerungsfähigkeit für die Teilflächen 2 und 3,
Baugrunderkundungen für die Teilflächen 2 und 3 und Ermittlung der Tragfähigkeit und Standsicherheit desBaugrundes für die Teilflächen 2 und 3.
Wegen des engen vom Zuwendungsgeber für die Realisierung der Machbarkeitsstudie vorgegebenenZeitfensters muss mit der ausgeschriebenen Leistung unverzüglich begonnen werden. Geplant ist einBearbeitungszeitraum von 2.2015 bis 8.2015.
Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.5)
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71351500
II.6)
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren
II.7)
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.8)
Zusätzliche Angaben:
Der Planungsraum hat eine Größe von etwa 90 ha. Südlich und östlich der noch in Betrieb befindlichenBergwerksfläche Auguste Victoria 3/7 grenzt Wohnbebauung an die v. g. Fläche. Die Wohnbebauung wirdbereits heute durch eine Lärmschutzwand gegen die gewerbliche Nutzung abgeschirmt. Im Westen wirddas Gesamtareal von dem Chemiepark Marl begrenzt. Im Norden befindet sich das Kugeltanklager II desChemieparks. Im Nordosten, entlang der nord-südlich verlaufenden Achse von Flurstraße und Hafenweg,grenzen ein Landschaftsbauwerk mit Lärmschutzfunktion sowie Waldflächen an.
Angebunden ist die Fläche des Untersuchungsraumes durch die Nord- bzw. die Flurstraße an die K22 (Carl-Duisburg-Straße), die zwischen dem Ortsteil Sickingmühle und Hamm verläuft und über die Anschlussstelle 49(Marl-Hamm) der BAB 52 eine überregionale Erreichbarkeit ermöglicht. Über eine Güterverkehrsbahn ist dasAreal an das Gleisnetz der Deutschen Bahn AG angeschlossen. Zudem besteht durch den Wesel-Datteln-Kanaleine Anbindung an den internationalen Schiffsverkehr.
Die geplante Machbarkeitsstudie muss aufgrund der förderpolitischen Rahmenbedingungen in 2 Phasenerarbeitet werden. In der Phase 1 sollen erste Grundlagen der unterschiedlichen Fachdisziplinen ermitteltwerden. Die Phase 1 wird mit einem entsprechenden Ergebnisbericht abgeschlossen.
Voraussetzung für die Machbarkeitsstudie ist die zeitnahe Beauftragung technischer und umweltbezogenerPlanungsleistungen.
ABl./S S237
09/12/2014
417238-2014-DE
Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Vorinformation - Entfällt
3/3
09/12/2014S237
http://ted.europa.eu/TED
Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Vorinformation - Entfällt
Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union
3/3
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1)
Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichenVorschriften:
III.2)
Teilnahmebedingungen
III.2.1)
Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Unionfinanziert wird: ja
Angabe der Vorhaben und/oder Programme: Ziel 2-Programm NRW.
VI.2)
Zusätzliche Angaben:
Die Stadt Marl vergibt die Leistungen im Rahmen einer freihändigen Vergabe. Die Veröffentlichung derVergabeabsicht erfolgt gemäß § 3 Abs. 3 Nr. 1 Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgGNRW), damit Bietern die Gelegenheit gegeben wird, ihr Interesse am Ausschreibungsverfahren zu bekunden.Weitere Informationen zu der Bekanntmachung finden Sie auf der Internetseite www.evergabe.nrw.de unter derRubrik „Bekanntmachungen“.
Bewerber müssen ihr Interesse an der geplanten Dienstleistung innerhalb einer Frist von zwölf Tagen nachVeröffentlichung dieser Bekanntmachung bekunden.
Zur Interessenbekundung ist es erforderlich, Angaben zur Präqualifikation oder Unterlagen gemäß § 6 VOL/Aeinzureichen.
Interessierte Unternehmen/Büros aus den Bereichen Bauingenieurwesen, Bodenmechanik, Geologie,Geotechnik und Statik werden weiterhin gebeten, sich mit nachstehend aufgeführten Unterlagen zubewerben:
Referenzliste oder Projektdokumentation ähnlicher vom Bewerber bearbeiteten Aufträge aus den letzten 5Jahren unter Angabe:
1. des Auftraggebers,
2. der Bruttoauftragssumme,
3. dem Bearbeitungszeitraum sowie
4. der Angabe der Firmenstruktur mit Beschäftigtenzahl und
5. technischer Ausstattung.
Ausführungszeitraum ist Februar 2015 bis August 2015.
Die Vergabestelle begrenzt die Anzahl der Bewerber auf drei. Bewerbungen werden in der Reihenfolge ihrerEingänge und ihrer Eignung berücksichtigt.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich im Rahmen der Binnenmarktrelevanz lediglich zu dieser Maßnahme bewerbenkönnen. Im Falle einer Aufnahme in die Bieterliste erhalten Sie unaufgefordert die Vergabeunterlagen.
VI.3)
Angaben zum allgemeinen Rechtsrahmen
VI.4)
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
4.12.2014

 

Lesen Sie auch:

10.12.2015 - VOB Tiefbauarbeiten Benninghoffsweg in Voerde

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®