News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Führungswechsel im Landesinnungsverband Tischler Sachsen - Für die Vorstandswahlen am 12. Oktober 2018 kandidierte der bisherige sächsische Landesinnungsmeister Karlheinz Kramer aus Jößnitz nicht erneut. Er blickte auf eine erfolgreiche und bewegte Amtszeit zurück und bedankte sich herzlich bei seinen Kollegen für die gute und faire Zusammenarbeit der letzten Jahre. Der neu gewählte Landesinnungsmeister, Matthias Graichen aus Frohburg, würdigte das besondere ehrenamtliche Engagement Kramers. Ein "Das geht nicht." gab es bei Karlheinz Kramer ebenso wenig wie "Das haben wir schon immer so gemacht."

Sein Vorgänger war stets offen für Neues und habe dennoch kritisch hinterfragt. So schaffte es Kramer, den Verbund der sächsischen Tischlerinnungen auf einen zukunftsorientierten und gesunden Wachstumskurs zu bringen, resümierte Graichen sehr positiv.  Auch in seinem Amt als Mitglied im Präsidium des Bundesverbandes wirkte Karlheinz Kramer stets zielgerichtet und vereinigend.

Für seine langjährigen ehrenamtlichen Verdienste um das sächsische und gesamtdeutsche Tischlerhandwerk wird Karlheinz Kramer vom neuen Landesinnungsmeister Matthias Graichen feierlich zum Ehren-Landesinnungsmeister ernannt.

 

Der Fachverband Tischler Sachsen

Der Fachverband Tischler Sachsen ist die Landeszentrale aller 17 sächsischen Tischlerinnungen. Seit der Gründung 1990 vertritt er die Innungen und deren 770 Mitgliedsbetriebe vielen Bereichen des alltäglichen Berufslebens und organisiert u.a. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit beispielsweise die Berufswettbewerbe „Sächsische Meisterschaften im Tischlerhandwerk und „Die Gute Form“.

Landesinnungsverband des Tischlerhandwerks
Oskar-Maune-Straße 2
01156 Dresden

 

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®