News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Lernen und arbeiten in Posen - Der gemeinsam von den Handwerkskammern Wiesbaden und Posen initiierte deutsch-polnische Lehrlingsaustausch geht mittlerweile in sein fünftes Jahr. Vom 2. bis zum 13. Oktober 2017 reisen auch dieses Jahr wieder deutsche Auszubildende nach Posen, um ihr handwerkliches Geschick in den dortigen Betrieben unter Beweis zu stellen. Ein ansprechendes Rahmenprogramm bietet dabei zugleich Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen.

Angesprochen sind Lehrlinge aus Ober-, West- und Mittelhessen, die sich bei einem Handwerksbetrieb im zweiten oder dritten Lehrjahr befinden. Besonders interessant sei das diesjährige Austauschprogramm für Anlagenmechaniker, Bäcker, Elektroniker, Friseure, Konditoren, Metallbauer und Tischler. Die Gruppe wird aus maximal 12 Teilnehmern bestehen. Kenntnisse der polnischen Sprache werden nicht vorausgesetzt. Dank der Unterstützung des deutsch-polnischen Jugendwerks entstehen den Betrieben und Lehrlingen für Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und das Rahmenprogramm keine Kosten.

Interessierte können sich bis zum 8. September 2017 unter www.hwk-wiesbaden.de per ausgefülltem Bewerbungsbogen anmelden. Als Ansprechpartner steht Alexander Neumann unter der Telefonnummer 0611/136-133 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

Handwerkskammer Wiesbaden

Bierstadter Straße 45, 65189 Wiesbaden

 

www.hwk-wiesbaden.de

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®