News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August 2017 sind bei der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) knapp 2.500 Lehrstellen neu eingetragen worden, das entspricht dem Vorjahresniveau. Über alle Lehrjahre sind aktuell 8.684 Azubis bei der IHK registriert. „Der Ausbildungswille der Unternehmen in unserer Region ist ungebrochen“, erklärte Dr. Simone Danek, Geschäftsführerin im Bereich Aus- und Weiterbildung der IHK – auch wenn die Suche nach gutem Nachwuchs weiterhin schwierig sei.

Laut einer Umfrage hätten im vergangenen Jahr fast die Hälfte der befragten Ausbildungsbetriebe nicht alle ihre angebotenen Ausbildungsplätze besetzen können. „Auch jetzt werden noch Auszubildende gesucht, die Chancen für Jugendliche ständen gut, schätzt Danek: „Auf unserem Lehrstellenmarkt geht noch etwas!“

Ihr Ratschlag an alle Jugendlichen, die bisher noch nicht erfolgreich waren: „Über den Tellerrand schauen lohnt sich: Es muss ja nicht immer der Kfz-Mechatroniker oder die Verkäuferin sein!“ Gute Chancen – und gegenwärtig noch offene Angebote auf der IHK-Lehrstellenbörse – bieten beispielsweise die Berufe Fachkraft für Lagerlogistik, Industriemechaniker oder Kaufmann/frau für Büromanagement. „Wir hoffen, dass die ausbildungswilligen Unternehmen in den nächsten Monaten noch geeignete Bewerber finden, um ihre Ausbildungsplätze besetzen zu können“, betont Danek.

Alle noch Ausbildungsplatzsuchenden können auf der Internetseite der IHK-Lehrstellenbörse unter www.lehrstellenportal.de nach passenden Angeboten suchen. Auch die Unternehmen, die ihre Ausbildungsplätze anbieten möchten, können diese dort kostenfrei veröffentlichen.

Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®