News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Handwerk, Handel, Verbände

Nachrichten, Tipps und Hinweise für Handwerk, Handel und Gewerbe

Nachrichten für den Handwerker aus Berufswelt, Wirtschaft und Politik. Tipps und Hinweise zu neuen Gesetzen und Arbeitsvorschriften. Täglich aktuell.

Unternehmenswettbewerb „aktiv & engagiert“ – Endspurt der Bewerbungsphase 2017- Die Bewerbungsphase des diesjährigen saarländischen Unternehmenswettbewerbs "aktiv & engagiert 2017", den die IHK Saarland gemeinsam mit ihren Partnern – der Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr – ausgelobt hat, geht in den Endspurt

Freie Stellen, die dringend auf Bewerber warten, zeugen von dem hohen Bedarf an Nachwuchskräften in der Druckindustrie. Einige Betriebe befürchten aufgrund des Fachkräftemangels bereits Engpässe in der Produktion. Die Verbände Druck und Medien unterstützen die Betriebe deshalb ab dem 6. September mit der Kampagne „Gestochen scharf – Perfekt veredelt“ bei der Nachwuchsrekrutierung.

Betriebe können sich am Gemeinschaftsstand „Handwerk für Sachsen-Anhalt“ beteiligen. Handwerker aus ganz Mitteldeutschland zeigen auf der „mitteldeutschen handwerksmesse“ (mhm) in Leipzig vom 10. bis 18. Februar 2018 das breite Spektrum ihrer Leistungen. Auch wenn die mhm erst in einigen Monaten ihre Pforten öffnet, laufen derzeit die Vorbereitungen auf Hochtouren. Handwerksunternehmen können sich am Gemeinschaftsstand „Handwerk für Sachsen-Anhalt“ den Besuchern vorstellen.

IAB-Erhebung zu befristeten Arbeitsverhältnissen - vbw: Befristungen sind kein Massenphänomen. Brossardt: „Quote in der Privatwirtschaft niedriger als im öffentlichen Dienst“. Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. kommentiert die aktuelle Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB), wonach im letzten Jahr 45 Prozent der neueingestellten sozialversicherungspflichtig Beschäftigten einen befristeten Arbeitsvertrag erhielten.

IG BAU fordert von Arbeitgebern Ende der Blockadehaltung Die Tarifauseinandersetzung in der Floristik im Osten kommt nicht voran. Nachdem im Westen bereits im Juli dieses Jahres für die mehr als 20 000 Mitarbeiter der Branche ein Plus von 3,6 Prozent erzielt wurde, fehlt von den Arbeitgebern für die rund 10 000 Beschäftigten im Osten weiter ein verhandlungsfähiges Angebot.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®