News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Handwerker des Monats

Handwerker des Monats - sehen und lesen Sie die Erfolgsgeschichten von Meistern, Gessellen und Azubis, die in Ihren Gewerken Bestleistungen aufgestellt haben. Bundes- und Landessieger, Europa- und Weltmeister in Ihren Gewerken.

Handwerkskammer gratuliert Meistern und Betrieben -Im August haben in Ostfriesland elf Handwerksmeister ihren Meisterbrief seit 25 und mehr Jahren. Und auch sechs Betriebe feiern ihr Betriebsjubiläum. Die Handwerkskammer für Ostfriesland gratuliert zusammen mit den zuständigen Kreishandwerkerschaften folgenden Jubilaren:

Einsatz mit großer Verantwortung - Auszeichnung langjähriger Prüfungsausschussmitglieder: (v.l.) Walter Heußlein, Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken, Anton Kunkel, Oberstudiendirektor a.D., Manfred Will, Landmaschinenmechanikermeister, Bernhard Bedenk, Elektroinstallateurmeister, Uschi Delißen, Studiendirektorin, Wilhelm Pfannkuch, Fachoberlehrer und Metzgermeister, Klaus Schulz, Studiendirektor, Helga Büttner (vorne), Friseurmeisterin, Ludwig Paul, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken, Wolfgang Stumpf, Studiendirektor a.D., Anna-Maria Krebs, Friseurmeisterin, Hans Stahl, Fachoberlehrer und Bäckermeister sowie Rudolf Weisenberger, Landmaschinenmechanikermeister. - Für ihr langjähriges Engagement ehrte die Handwerkskammer für Unterfranken am vergangenen Freitag, 13. Juli 2018, insgesamt elf Mitglieder aus verschiedenen Prüfungsausschüssen.

Gemeinsam mit der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Nicole Hoffmeister-Kraut, hat der Verein Technologietransfer Handwerk e.V. im Rahmen der Jahresbegegnung des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) heute Nachmittag zum 30. Mal den Transferpreis Handwerk + Wissenschaft verliehen. Erneut erhielten drei Handwerksbetriebe und Wissenschaftler, die gemeinsam ein Produkt marktreif entwickelt haben, ein Gesamtpreisgeld von 15.000 Euro.

Für 40 und 50 Jahre im Dienst des heimischen Handwerks ehrte die Handwerkskammer Wiesbaden ihre Silbernen und Goldenen Meisterjubilarinnen und -jubilare. - „Meister wird man in einem Handwerkerleben nicht alle Tage, sondern nur ein einziges Mal. Auf 40 und 50 Jahre der eigenen Meisterschaft zurückzublicken, ist also etwas ganz Besonderes“, sagte Kammerpräsident Klaus Repp in seiner Begrüßung im Rahmen einer Feierstunde im Meistersaal der Handwerkskammer Wiesbaden für die insgesamt 23 Meisterjubilarinnen und Meisterjubilare aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis, die vor 40 beziehungsweise 50 Jahren ihre Meisterprüfung absolviert haben und ihre Silbernen und Goldenen Meisterbriefe entgegennahmen.

Ganz oben auf der Karriereleiter. 51 Absolventen schließen Weiterbildung zum Geprüften Betriebswirt und zum Geprüften Kaufmännischen Fachwirt nach der Handwerksordnung (HwO) erfolgreich ab. „Der Nationalmannschaft sind Sie bereits einen gehörigen Schritt voraus“, freute sich augenzwinkernd HWK-Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner. „Denn Sie stehen heute schon auf dem Siegertreppchen“, und spielte so auf das Ausscheiden des DFB-Teams bei der WM in Russland an.

feed-image RSS
 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®