News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Meinung aktuell - aus Kammern und Innungen

Meisterfunk - Nachrichten zum Hören. Statements, Ansprachen und Interviews.

Auf Wunsch stellt die Handwerkskammer Schmuckmeisterbriefe aus. - Der Meisterbrief wurde künstlerisch gestaltet. Die Handwerkskammer für Ostfriesland bietet ihren Meistern an, ihre Urkunde in einer Schmuckversion zu erwerben. Es handelt sich um einen DIN A2 großen, eingerahmten Brief auf Elefantenhaut-Papier, der vom Präsidenten und Hauptgeschäftsführer unterzeichnet ist. Er wurde nach einem Meisterbrief der Handwerkskammer aus dem Jahr 1909 von der Künstlerin Yula Anders (Aurich) neu gestaltet.

Schröder: Gewerbeflächen sind wichtiger Standortfaktor für NRW -Handwerk begrüßt geplante Förderung des landesweiten Flächenangebots. Zum Projektaufruf „Regio.NRW – Wirtschaftsflächen“ erklärt Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund: „Für die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Nordrhein-Westfalen sind ausreichende und passende Gewerbeflächen ein entscheidender Faktor. Wir begrüßen daher die Förderung für die landesweite Entwicklung neuer Wirtschaftsflächen.

Bäckermeister Joachim Grosch,Gewerberatsvorsitzender des oberfränkischen Handwerks, langjähriger Obermeister der Bäcker-Innung Coburg und früherer stellvertretender Kreishandwerksmeister. - Plötzlich und für alle unerwartet ist Bäckermeister Joachim Grosch aus Weitramsdorf am 24. Januar im Alter von 70 Jahren verstorben. Das oberfränkische Handwerk verliert mit Joachim Grosch eine Unternehmerpersönlichkeit, die sich jahrzehntelang auf verschiedensten Ebenen und in verschiedensten Institutionen ehrenamtlich für das Handwerk und für Oberfranken engagiert hat.

Azubi-Ticket startet zum Sommer 2019 Handwerkskammer: Von echter Gleichstellung noch deutlich entfernt „Ein erster und wichtiger Schritt ist getan“, sagt Meinolf Niemand, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südwestfalen, zur Ankündigung von Verkehrsminister Hendrik Wüst, ab Sommer das Azubi-Ticket in Nordrhein- Westfalen flächendeckend einzuführen. „Wer aber die Gleichstellung von akademischer und beruflicher Bildung wirklich will, muss das Azubi-Ticket zu den gleichen Preisen anbieten wie das Semester-Ticket für Studierende. Davon sind wir derzeit leider noch deutlich entfernt.“

Handwerkskonjunktur läuft – Betriebe sind zufrieden - Eintrübende Exportaussichten konnten der handwerklichen Konjunktur nichts anhaben. Während die Bundesregierung die Wachstumsprognose für das laufende Jahr deutlich heruntergesetzt hat, lief die Handwerkskonjunktur im auslaufenden Quartal noch einmal auf vollen Touren. Zwei von drei Betrieben (69,1 Prozent) beurteilten das Schlussquartal 2018 gut und waren mit ihrer Geschäftslage zufrieden, nur jeder neunte (10,9 Prozent) zeigte sich unzufrieden. Dies ergab die aktuelle repräsentative Konjunkturumfrage der Kammer für das dritte Quartal 2018 zum Konjunkturverlauf im Kammergebiet. Auch die Auftragsentwicklung zeigte sich zum Jahresschluss noch einmal positiv, denn 27,7 Prozent der Betriebe freuten sich über vollere Auftragsbücher, allerdings musste jeder fünfte (20,0 Prozent) einen Rückgang feststellen.

feed-image RSS
 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®