News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Immer mehr Menschen leben ganz selbstverständlich eine räumliche Trennung von Wohn- und Arbeitsort. Ihre Ansprüche an Städte, Infrastruktur, Häuser, Freiflächen und soziale Angebote sind naturgemäß andere als die der „Stammbewohnerinnen und Stammbewohner“, die ihr Leben größtenteils an einem Ort verbringen. Wie können Städte, Wohn- und Freiräume den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden? Dieser Frage widmet sich die 12. landesweite Tagung der Architektinnen in der Kammer, zu der wir Sie herzlich einladen.

 

zuhause – unterwegs

wo? wann? warum und wie?

Freitag, 29. September 2017

9.30 bis 17.00 Uhr

im Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33

Online-Anmeldung bis zum 18. September 2017 über das Institut Fortbildung Bau, VA-Nr. 17912, www.akbw.de/link/cv5

Nach Grußworten von Kammerpräsident Markus Müller, dem Stuttgarter Baubürgermeister Peter Pätzold und Landschaftsarchitektin Ines Wiedemann, Arbeitskreis Architektinnen in der Kammer, beleuchten die Soziologin Dr. Nicola Hilti, die Stadtplanerin und Professorin Sophie Wolfrum, die Künstlerin Sylvia Winkler, Esther Arnet, Direktorin Dienstabteilung Verkehr der Stadt Zürich, und die Landschaftsarchitektin Marie-Therese Okresek in fünf Vorträgen das Thema „zuhause – unterwegs“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln: soziologisch, architektonisch, stadtplanerisch und infrastrukturell. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion mit den Referentinnen und Hanna Noller, Stadtlücken e.V., sind die Teilnehmenden dazu eingeladen, sich aktiv zu Wort zu melden. Den Flyer mit Programm finden Sie als PDF auf unserer Internetseite: www.akbw.de/link/cz2

 

Architektenkammer Baden-Württemberg
Danneckerstraße 54
70182 Stuttgart

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®