News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

Veranstaltungen, Seminare. Der Veranstaltungskalender des Handwerks und der Verbände informiert täglich aktuell. Termine im Blick - Beruf und Freizeit - Messen, Fachmessen, Kongresse, Fort - und Weiterbildung, Schulungen, Ausbildung, Ausstellungen

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.

Ab 11. November 2014 - Meisterausbildung für Tischler

  Im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg beginnt am 11. November 2014 wieder eine Teilzeit-Meisterausbildung für die Teile I und II im Tischlerhandwerk. Das Angebot richtet sich an Tischlergesellen und an Interessenten, die eine mehrjährige Tätigkeit im Tischlerhandwerk nachweisen können. Schwerpunkte der Ausbildung liegen besonders in der Auftragsabwicklung, der Betriebsführung und der Betriebsorganisation. Innerhalb der Meister-ausbildung erfolgt auch die Bearbeitung und Programmierung der CNC-Technik im Tischlerhandwerk. Eine finanzielle Förderung ist durch das Meister-BAföG möglich. Weitere Informationen gibt es im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg unter der Telefonnummer 0391 6268-111 und auf der Internetseite www.bbz-bildung.de.Handwerkskammer MagdeburgGareisstraße 10 39106 Magdeburg

25.09.2014 - Frauen-Business-Tag in Köln

Frauen-Business-Tag wächst weiter"Markt der Möglichkeiten" mit erneutem AusstellerplusAuch in seiner dritten Auflage befindet sich der Frauen-Business-Tag der IHK Köln weiter auf Wachstumskurs: Rund 60 Frauenverbände, -vereine und -stiftungen stellen am 25.09.2014 im Börsensaal ihr Leistungsportfolio vor. 2013 waren es noch etwa 50, 2012 rund 30 Aussteller. Mit vier Workshops geht die Veranstaltung an den Start. Dabei geht es um Frauen in Aufsichtsräten, den Aufbau strategischer Netzwerke, Humor als Erfolgsstrategie sowie die Förderung junger Talente. Die Keynote spricht Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), zum Thema „We shall overcome! - Wie Frauen Karriere und Familie vereinbaren können." Neben Dr. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), wird auch Jürgen Roters, Oberbürgermeister der Stadt Köln, einige Worte an die Besucherinnen und Besucher richten.Dr. Nicole Grünewald, Vizepräsidentin der IHK Köln und Geschäftsführende Gesellschafterin der The Vision Company Werbeagentur GmbH, unterstreicht: "Es ist ein schöner Erfolg, dass wir beim 3. Frauen-Business-Tag wieder einen Zuwachs an ausstellenden Verbänden und Vereinen zu verzeichnen haben. Unser Marktplatz der Möglichkeiten wird so jedes Jahr größer und vielfältiger. Auch unser Rahmenprogramm mit Beiträgen von Prof. Jutta Allmendinger, DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer (i.Bild ) und unserem Oberbürgermeister Jürgen Roters kann sich wirklich sehen lassen. Wir freuen uns über möglichst viele Besucherinnen und Besucher, die den Frauen-Business-Tag zu einem echten Erlebnis machen!"Gregor Berghausen, IHK-Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung, hebt hervor, dass Frauen in Führungspositionen immer noch unterrepräsentiert seien: „Dabei liegt der größte Hebel für die Fachkräftesicherung der Unternehmen in einer Erhöhung der Frauenbeschäftigungsquote - auch und gerade in Führungspositionen.“ Die Erhöhung der Frauenbeschäftigungsquote um ein Prozent bedeute rund 100.000 qualifizierte Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt. „Durch Vernetzung und fachlichen Austausch kann das Potenzial qualifizierter Frauen für den Arbeitsmarkt weiter entwickelt werden. Der Frauen-Business-Tag leistet hierfür einen wichtigen Beitrag“, so Berghausen.Bereits im Vorfeld zum 3. Frauen-Business-Tag macht Monika Schulz-Strelow, Präsidentin des FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte e.V., deutlich, dass bei der Besetzung von Aufsichtsräten mit Frauen Handlungsbedarf besteht und es ohne klare Zielvorgaben kaum Veränderungen geben wird. Der derzeitig diskutierte Gesetzentwurf der Bundesregierung sieht vor, neben „einer Geschlechterquote von mindestens 30 Prozent für Aufsichtsräte ab 2016“ unter anderem eine Verpflichtung zur Festlegung klarer Zielgrößen bereits ab dem Jahr 2015: „Mitbestimmte oder börsennotierte Unternehmen sollen selbstgesetzte Zielgrößen zur Erhöhung des Frauenanteils und Fristen zu deren Erreichung in Aufsichtsrat, Vorstand und den beiden oberen Managementebenen festlegen.“ Die Zahl betroffener Unternehmen liege bei rund 3.500 Unternehmen.Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr (Einlass 15:30 Uhr) und ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 20.09.2014 unter www.ihk-koeln.de/fbt <http://www.ihk-koeln.de/fbt> ist erwünscht, eine Betreuung für Kinder ab zwei Jahre gewährleistet. Die Veranstaltung richtet sich an Frauen und Männer gleichermaßen.Industrie- und Handelskammer zu Köln Unter Sachsenhausen 10-26 50667 Köln

17.19.2014 - Jahresschulung für Elektrofachkräfte - Weiterbildung

Beinahe täglich gibt es neue Innovationen und Änderungen im Bereich der Elektrotechnik. Fachkräfte in diesem Bereich müssen daher auf den aktuellsten Stand sein um die täglichen Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Doch nicht nur die Geräte und Systeme entwickeln sich weiter, auch die Anforderungen an den Arbeitsschutz steigen. Sicheres Arbeiten steht an erster Stelle und muss in der täglichen Arbeit in Fleisch und Blut übergehen.Das Arbeitsschutzgesetz und die BGV A1 schreiben eine jährliche Sicherheitsunterweisung der Mitarbeiter vor. Eine fehlende regelmäßige Unterweisung von Arbeitnehmern stellt ein gravierendes Organisationverschulden im Unternehmen dar und kann schwerwiegende rechtlichen Folgen nach sich ziehen. Mit diesem Seminar erfüllen Sie als Unternehmer Ihre Pflicht zur Unterweisung sowie zum Erhalt und Ausbau des erforderlichen Fachwissens Ihrer Mitarbeiter.Anmeldung | Jahresschulung für Elektrofachkräfte - WeiterbildungInhalt Jahresschulung für ElektrofachkräfteVOB und BGB, Werksvertrag- StolperstellenGerichtfeste Darstellung und Hinweise zum Fundamenterder (DIN 18014)Protokollübung (Bezug auf die DIN 18014 )Messungen am Schutz-PA und an Erdungssystemen (Sicherheitsprobleme, praktische Übungen)Die neue DIN 18015 Wohngebäude - was ist neu?Photovoltaik und BrandschutzBrandschutz, Ex-Schutz Normübersicht (VDE 0100-482, 0165, 0170 ff)EMV- Störquellen und Senken, Handlungshilfen EMV- GesetzFehlerbilder an E-AnlagenDauer Jahresschulung für ElektrofachkräfteDie Jahresschulung für Elektrofachrkäfte umfasst 8 Unterrichtsstunden.Termin Jahresschulung für Elektrofachkräfte17.10.204 von 08:00 bis 16:00 UhrKosten Jahresschulung für ElektrofachkrafteDie Kosten für die Jahresschulung für Elektrofachkräfte belaufen sich auf 199,00 Euro. Ein kleiner Imbiss und Getränke sind im Lehrgangspreis inbegriffen.Schulungsort Jahresschulung für ElektrofachkräfteBerufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen (BTZ)Schorbuser Weg 203051 CottbusAnsprechpartnerDietmar Schmidt | Telefon 0355 59015-51 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!skammer CottbusAltmarkt 17, 03046 Cottbus

6./7. 12.2014  Adventmitspielkonzerte mit den Höhnern

Köln – Übertragung im Fernsehen – Anmeldung freigeschaltet Köln. Wer bei den beiden Adventmitspielkonzerten mit den Höhnern am Samstag, 6. Dezember in St. Agnes in Köln oder am Sonntag, 7. Dezember im Kölner Dom mitmachen möchte, kann sich ab sofort unter www.adventmitspielkonzert.de anmelden. Die Bestätigung, die an die angegebene Mailadresse geschickt wird, dient ausgedruckt als Eintrittskarte. Einlass an beiden Konzerttagen ist jeweils um 13.45 Uhr, der Beginn ist um 14.30 Uhr. Im Kölner Dom werden 2.000 Instrumentalisten und 2.000 Sänger erwartet. „Die Plätze sind immer schnell vergeben“, weiß Dompropst Norbert Feldhoff, der auch in diesem Jahr beim Adventmitspielkonzert dabei sein wird. In Kölns zweitgrößter Kirche St. Agnes ist für 750 Sänger und 750 Musiker Platz. Die ökumenische Aktion lockte im vergangenen Jahr über zwei Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme. Auch in diesem Jahr wird das Konzert in St. Agnes vom WDR aufgezeichnet und am 14. Dezember in der ARD gesendet. Das Domradio überträgt den Auftritt im Kölner Dom live auf www.domradio.de. Die Noten zum Üben und weitere Informationen gibt es unter www.adventmitspielkonzert.de und bei Birgit Rath unter 0221 – 1642 3638. (PEK141002 – KL) Erzbistum Köln | Generalvikariat Stabsabteilung Kommunikation Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marzellenstr. 32 | 50668 Köln

23.10.2014 - IHK Köln bietet Hotline für Jugendliche und Eltern zum dualen Studium.

Am Donnerstag, 23.10.2014, bietet die IHK Köln eine Hotline für Jugendliche und Eltern zum dualen Studium. Dabei geht es um diese Themen: Was ist überhaupt ein duales Studium? Welche Fächerangebote gibt es? Wie finde ich Unternehmen und freie Studienplätze? Zur Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen stehen die Ausbildungsstellenvermittlerinnen der IHK Köln zur Verfügung.Donnerstag, 23. Oktober 2014, 08:00 bis 17:00 UhrInfo-Hotline „Duales Studium“: 0221 1640-840Immer mehr Schulabgänger/innen interessieren sich für die Kombination aus praktischer Ausbildung und theoretischem Studium. Da die Plätze häufig früh vergeben werden, ist es wichtig, sich nicht erst mit Erhalt des Abschlusszeugnisses zu informieren.Industrie- und Handelskammer zu KölnUnter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln | Internet: www.ihk-koeln.de

Messen für das Handwerk. Termine der Messen für Fachbesucher für die nächsten 2 Jahre. Informationen direkt auf den Webseiten der Messen oder Veranstalter. Direkt-Links finden zu den Messen Sie hier.

Hier finden Sie Ankündigungen und Berichte zu Fachmesen, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und sonstige Veranstaltungen für Freie Berufe und Gewerbebetriebe.

Schulungen zum Projekt "Haus sanieren - profitieren!" - Der Energie-Check Gewerke übergreifend aufgebaut. Schritt für Schritt zum sanierten Haus – nach der Erstansprache über den Energie-Check bis zur ausführliche Beratung beim Energieberater.

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

 

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.  >> Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

feed-image RSS
 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®