News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Wirtschaft, Politik

Lesen Sie hier, was täglich in Wirtschaft und Politik passiert und Handwerk und Gewerbe interessiert. Nachrichten aus der Bundespolitik, aus Landesparlamenten oder Kommunen und Themen und Berichte aus der Wirschaft. Dazu Verbandsnachrichten, News der Gewerkschaften und aus den Sozialen Bereichen.

Eine vertrauensvolle und sichere Beziehung zwischen Kunde und Bank ist gerade für deutsche Handwerksbetriebe existenziell. Bei der externen Finanzierung greifen Handwerksbetriebe vorrangig auf Kredite der Hausbanken zurück. Jüngere Umfragen belegen zudem, dass die Bedeutung der Innenfinanzierung für die Betriebe wieder deutlich gewachsen ist. Die entsprechenden Finanzmittel werden auf den Firmenkonten angespart, so dass Handwerksbetriebe bei den Bankinstituten über zum Teil hohe Einlagen verfügen. Das Wissen um die Sicherheit ihrer Einlagen ist Grundvoraussetzung dafür, diese nicht abzuziehen. Das wiederum ist die Basis für die Kreditvergabe seitens der Institute.

In nicht einmal einem Jahr – am 29. März 2019 – will das Vereinigte Königreich die EU verlassen. Der Europäische Rat Ende Juni muss eine Annäherung zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich bringen. Die Unternehmen sorgen sich, dass selbst die wichtige Übergangsphase kippen kann. Um Unternehmen auf den Brexit vorzubereiten, stellen der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. den Leitfaden zum Brexit vor. Mit 111 Fragen und zahlreichen Empfehlungen bereitet der Leitfaden deutsche Unternehmen auf die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen des Brexits vor.

Ergebnisse einer BIBB-Betriebsbefragung - Eröffnung des BIBB-Kongresses in Berlin - Auch mit Blick auf eine Arbeitswelt der Zukunft sowie unter den derzeit erschwerten Bedingungen am Ausbildungsmarkt bleibt für viele Betriebe die eigene Ausbildung der Königsweg, um ihren Fachkräftebedarf langfristig zu sichern. Das zeigen Ergebnisse einer Betriebsbefragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die aus Anlass der Eröffnung des BIBB-Kongresses "Für die Zukunft lernen: Berufsbildung von morgen - Innovationen erleben" in Berlin vorgestellt wurde.

Österreich: Sieben Moscheen geschlossen - Schutz von Gläubigen vor dem Missbrauch ihrer Religion: Damit begründet die österreichische Bundesregierung die Schließung von sieben islamischen Moscheen und die Ausweisung mehrerer Imame wegen Verstößen gegen das Islamgesetz. Religionsfreiheit sei ein „hohes Gut“ und Religion „Teil der Lösung im Integrationsprozess“ – umso mehr müsse man gegen ihren Missbrauch vorgehen, damit Muslime nicht unter Generalverdacht gestellt werden, hieß es am Freitag bei einer Pressekonferenz von Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FP) in Wien.

Berichtsmonat April 2018: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes [1] hat die Produktion im Produzierenden Gewerbe im April im Vergleich zum Vormonat um 1,0 % abgenommen. [2] Während sich die Erzeugung in der Industrie um 1,7 % verringerte, stieg die Bauproduktion kräftig um 3,3 %. Innerhalb der Industrie verzeichneten die Produzenten von Vorleistungs- und Konsumgütern Rückgänge von 2,0 % bzw. 2,1 %. Die Produktion von Investitionsgütern wurde um 1,3 % zurückgefahren. Im Zweimonatsvergleich März/April gegenüber Januar/Februar ergab sich ein Anstieg der Produktion im Produzierenden Gewerbe von 0,4 %.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®