News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Wirtschaft, Politik

Lesen Sie hier, was täglich in Wirtschaft und Politik passiert und Handwerk und Gewerbe interessiert. Nachrichten aus der Bundespolitik, aus Landesparlamenten oder Kommunen und Themen und Berichte aus der Wirschaft. Dazu Verbandsnachrichten, News der Gewerkschaften und aus den Sozialen Bereichen.

Familienstaatssekretär Hintersberger ist Botschafter des Wettbewerbs in Bayern: „Bewerben Sie sich mit Ihren kleinen Forschern und stellen Sie Ihr Projekt vor!“ - Der ‚Forschergeist‘ ist ein bundesweiter Kita-Wettbewerb der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung ‚Haus der kleinen Forscher‘. Gesucht und prämiert werden herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik (MINT) begeistern.

Anlässlich der ersten Vorgespräche für eine mögliche Jamaika-Koalition fordern die Frauen der Berliner Erklärung 2017 die beteiligten Parteien auf, sich für eine entschiedene Fortsetzung der Gleichstellungspolitik einzusetzen. Die 17 führenden Frauenverbände sind in Sorge, dass Frauenpolitik in dieser Legislatur­periode nur einen nachgeordneten Stellenwert haben könnte. Denn in den Wahlprogrammen der verhandelnden Parteien stehe Gleichstellung meist nicht im Fokus, und der Frauenanteil im Bundestag ist mit 30,6% auf den Stand von vor zwanzig Jahren gesunken. Es komme jetzt umso mehr darauf an, in den Verhandlungen zur Bildung einer neuen Bundes­regierung wirksame Schritte in Richtung Gleichstellung zu verankern.

IG BAU: Kommissionschef Juncker stellt falsche Behauptungen auf. - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) kritisiert die Widersprüchlichkeit von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. In seiner Rede zur Lage der Union hatte Juncker diese Woche Gleichberechtigung für entsandte Arbeitnehmer gefordert, seine Behörde arbeitet aber mit der geplanten Dienstleistungskarte daran, Scheinselbstständigkeit in der EU und damit Lohndrückerei und Betrug Vorschub zu leisten.

Von 3 auf 2,5 Prozent: Runter mit dem Arbeitslosenbeitrag! BdSt macht klar: Die Schere zwischen Beitragseinnahmen und Arbeitslosengeld-Zahlungen geht immer weiter auseinander - Geringerer Beitrag schmälert Finanzkraft der BA nicht. In der aktuellen Debatte um die Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung macht der Bund der Steuerzahler (BdSt) Druck. „Die Arbeitnehmer und Arbeitgeber brauchen dringend Entlastungen bei den Sozialbeiträgen.

Heute hat Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union angekündigt, die Eurozone mittels eines Euro-Beitrittsinstrumentes auf alle Mitgliedstaaten ausdehnen zu wollen. Der CSU-Finanzexperte und erste stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament, Markus Ferber, erklärte dazu: „Für den Beitritt zum Euro gibt es klare Kriterien. Solange die Kandidatenländer diese Kriterien nicht erfüllen, darf der Beitritt nicht per politischem Dekret erzwungen werden.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®