Über 100.000 Handwerksbetriebe suchen und finden in der handwerkernachrichten-Betriebesuche.

 
News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

 

Leimbachtalschule Dielheim und das Wilhelmi-Gymnasium Sinsheim erhalten das BoriS-Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg - Laura Sauer von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald übergibt das Boris-Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg an das Team der Leinbachtal-Schule Dielheim. - Das BoriS – Berufswahlsiegel Baden-Württemberg zeichnet Schulen aus, die ihre Schüler in besonderer Weise bei der Wahl eines Berufs oder Studiums unterstützen. In diesem Jahr erhalten 8 Schulen der Region Rhein-Neckar-Odenwald nach erfolgreicher Zertifizierung diese Auszeichnung. Im Rhein-Neckar-Kreis haben zwei Schulen in diesem Jahr mitgemacht. Das Wilhelmi-Gymnasium Sinsheim und die Leimbachtal-Gemeinschaftsschule in Dielheim haben sich erfolgreich der Zertifizierung gestellt. Beide Schulen dürfen für weitere fünf Jahre diese Auszeichnung tragen.

Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald gratuliert im Namen der Kooperationspartner sehr herzlich.

Am Ende der Schulzeit haben Jugendliche die Qual der Wahl: Entscheide ich mich für einen der rund 350 dualen Ausbildungsberufe oder wähle ich eine weiterführende Schule oder einen Studiengang? Die Wahl für den weiteren beruflichen Lebensweg ist eine wichtige Entscheidung im Leben junger Menschen und will gut überlegt sein. Mit dem Projekt „BoriS – Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg“ wurde ein Netzwerk initiiert, das landesweit die Zusammenarbeit beim Übergang von der Schule in den Beruf stärken soll. Eine breite Koalition von Partnern im Bereich schulischer und beruflicher Ausbildung hat sich zusammengetan. Projektträger sind der Industrie- und Handelskammertag Baden-Württemberg, der Handwerkstag Baden-Württemberg und die Unternehmer Baden-Württemberg.

In der Region Rhein-Neckar-Odenwald liegt die Koordinierung in Händen der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald. Eine Jury aus Vertretern der Unternehmen, Schulen und Bildungsberatern hat die Angebote unter die Lupe genommen und anhand eines einheitlichen Kriterienkatalogs bewertet.

Alle weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg, die an einer Zertifizierung der Qualität ihrer Arbeit durch das Berufswahl-Siegel interessiert sind, waren nun zum zwölften Mal aufgerufen ihre Leistung unter Beweis und sich dem landesweiten Vergleich zu stellen.

Das Boris – Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg:

Das Siegel-Projekt verfolgt im Wesentlichen drei Ziele: Die Berufliche Orientierung (Berufs- und Studienorientierung) von Schülerinnen und Schülern zu verbessern, die Zusammenarbeit von Schulen und externen Partnern auszubauen sowie Transparenz hinsichtlich der Angebote und Aktivitäten zu schaffen. Damit soll der Wettbewerb angeregt und ein möglicher Einstieg in die Qualitätsentwicklung von Schulen aufgezeigt werden. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass die erprobten Instrumente anderen interessierten Schulen zugänglich gemacht werden und das Netzwerk weiter ausgebaut wird. Weitere Informationen unter: www.berufswahlsiegel-bw.de

Fotoquelle: Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

 

Handwerkskammer Mannheim

Rhein-Neckar-Odenwald

B1, 1-2

68159 Mannheim