News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 
Innovationsmesse geht erfolgreich in die nächste Runde - An diesem Wochenende, 7. und 8. Oktober, öffnet die 49. evenord im Messezentrum Nürnberg ihre Tore. Die Besucher dürfen sich u. a. auf einen neuen Themenstand freuen. Dieser widmet sich den fleischigen Trend-Leckereien Pulled Pork und Pulled Beef (langsam gegartes Schweine- bzw. Rindfleisch) und wird neben Tipps und Equipment zur Zubereitung auch einige Köstlichkeiten zum Probieren bieten. Selbstverständlich finden Metzger, ebenso wie Gastronomen wieder das gewohnt breit gefächerte Angebot an Rohstoffen und Fleischereibedarf, ansprechender Berufskleidung und Dekoration sowie einer optimalen Ladenorganisation und -einrichtung.
 
Die evenord führt in diesem Jahr 166 Aussteller, das ist ein leichtes Plus im Vergleich zum Vorjahr, und zirka 5.500 Besucher aus Süddeutschland zusammen

 

Auf der evenord können sich Metzgereibetriebe, aber auch immer mehr Fachbesucher aus Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in Sachen Kühleinrichtungen und -fahrzeuge, Fleischereimaschinen und -geräte, Kessel-, Rauch- und Klimaanlagen auf den neuesten Stand bringen. Die Segmente Service, Ladenbau, Verpackung, Berufskleidung, Reinigung und Desinfektion sowie Marketing und Beratungsdienstleistungen werden auf der evenord ebenfalls abgebildet.

evenord 2017 mit leichtem Ausstellerzuwachs

Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet die evenord 2017 einen leichten Ausstellerzuwachs. Thomas Preutenborbeck, Abteilungsleiter bei der NürnbergMesse, freut sich: „Die evenord verbindet Tradition mit Innovation. Diese Ausrichtung gepaart mit einer gemütlichen, kommunikativen Atmosphäre machen die Veranstaltung zu einem besonderen Termin im Messekalender. Umso schöner, dass wir 2017 mehr Aussteller als im Vorjahr in Nürnberg begrüßen dürfen. Für die Besucher heißt das: noch mehr Vielfalt, aber schön kompakt in einer Halle. Toll!“

Erst 2016 zog die evenord um in Halle 12 des Messezentrums. Preutenborbeck betont die Vorteile dieser Entscheidung: „Der Umzug war die richtige Entscheidung. In Halle 12 können wir unseren Kunden noch mehr Modernität bieten, ohne dass Gemütlichkeit und Charme der evenord verlorengehen. Die bessere öffentliche Anbindung dieser Halle ist ebenfalls ein Pluspunkt. Sie wurde gut angenommen.“ Zusätzlich wird es 2017 wieder einen Bus-Shuttle von den Parkplätzen zum Eingang West geben, sodass auch die Anreise mit dem eigenen PKW komfortabel möglich ist.

evenord 2017: Was ist neu?

Konzeptionell tut sich auf der evenord 2017 ebenfalls etwas: Neben dem gewohnt breit gefächerten und hochwertigen Produkt- und Dienstleistungsangebot dürfen sich Besucher diesmal auf einen Themenstand freuen, der sich ganz den Fleischspezialitäten Pulled Pork und Pulled Beef widmet. Am Stand wird der beliebte TV-Koch Wolfgang Link, bekannt aus dem Format „Wir in Bayern“ auf BR Fernsehen, einige Leckereien zaubern und gleichzeitig sein Konzept von gesunder, schmackhafter Low Carb-Ernährung vorstellen.

Ein Mittagstisch ohne heiße Würstchen oder dampfenden Leberkäse? Für die moderne Metzgerei undenkbar! Aber schnell muss es gehen. Aus diesem Grund greift die evenord 2017 einmal mehr die Themen Heiße Theke sowie Konvektomaten und ihre Möglichkeiten auf. Bereits 2016 wurde dieser inhaltliche Schwerpunkt beim Publikum sehr gut angenommen. Die Messegäste erleben auf der evenord neue, innovative Geräte, aber auch altbewährte Maschinen in der Produktvorführung der Evenord eG live in Aktion.

evenord: Seit fast 50 Jahren der familiäre Treffpunkt

Auf die herzliche, bodenständige Atmosphäre, die die Veranstaltung seit fast 50 Jahren charakterisiert, können sich Besucher auch diesmal wieder freuen. Außerdem wartet ein angeregter Austausch mit den Evenord eG-Vorständen Horst Schneider, Karlheinz Lorenz und Hans Kittler samt Belegschaft. Und die Kleinen? Die sind ebenfalls herzlich willkommen. Die evenord ist und bleibt eine Veranstaltung für die ganze Familie: Damit sich die Eltern ungestört über Branchenneuigkeiten austauschen können, wartet auf die jüngsten Messegäste die beliebte evenord-Kinderbetreuung mit Malstationen und Hüpfburg.

Für das leibliche Wohl sorgt einmal mehr der beliebte evenord-Biergarten. Er bietet neben Weiß- und Wienerwürsten köstlichen Leberkäse – natürlich frisch vor Ort in der gläsernen Produktion hergestellt.

Ohne Deko geht es nicht

Eine ansprechende Präsentation von Fleisch-, Wurst- und Käsewaren ist sehr wichtig. An Dekorationsartikel interessierten Besuchern bietet die evenord daher wieder ein umfassendes Angebot an schönen Artikeln für ihr Ladengeschäft. Die evenord-Dekofläche läutet damit das große Weihnachtsgeschäft ein. Und wer fündig wird, kann die Artikel direkt vor Ort käuflich erwerben.

Auftakt und Öffnungszeiten

Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 7. Oktober 2017, am Infostand der Evenord eG in Halle12 (Stand 12-403) statt: Um 14Uhr begrüßt Horst Schneider, Vorstandsvorsitzender der Evenord eG, die Gäste. Anschließend hält Christian Vogel, Zweiter Bürgermeister der Stadt Nürnberg, die Eröffnungsrede und begleitet den Messerundgang. Die Fachausstellung ist am Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kostenlose Eintrittsausweise erhalten Fachbesucher über die Evenord eG oder direkt am Eingang zur Messe. Veranstalter der Fachausstellung für das Fleischerhandwerk ist die Evenord eG. Organisation und Durchführung liegen bei der NürnbergMesse.

Veranstalter:

Evenord eG
Schlachthofstraße 10
90439 Nürnberg
T +49 9 11 92 619-0

Organisation und Durchführung:

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®