News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Dämmstoffe – Eigenschaften, Einsatzbereiche, Nachhaltigkeit - Wer sein Gebäude dämmen möchte oder neu baut, muss sich darüber Gedanken machen, welcher Dämmstoff zum Einsatz kommen kann. Nicht jeder Dämmstoff ist für jedes Bauteil geeignet. Neben dem Einsatzzweck gibt es weitere Kriterien, wie z.B: Wärmedurchlass, Ökologie, Brandschutz, Diffusionsoffenheit oder sommerlicher Wärmeschutz. Es gibt also zunächst einmal nicht den guten, oder den schlechten Dämmstoff.

Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 27.02.2019, um 18:30 Uhr, „Dämmstoffe – Eigenschaften, Einsatzbereiche, Nachhaltigkeit" im ELBCAMPUS:

Im Rahmen einer Veranstaltung des EnergieBauZentrums am Mittwoch, 27.02.19 um 18:30 Uhr, werden die wichtigsten Dämmstoffe von Natur- über Schaum- bis hin zu mineralischen Dämmstoffen mit ihren besonderen Eigenschaften thematisiert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit und Ökologie. Außerdem werden Hinweise zu Förderprogrammen gegeben. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für diese Veranstaltung sind Unterrichtseinheiten, für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energie­effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes beantragt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze ist eine Anmeldung erforderlich: Tel. 040-35905-822 oder direkt:

https://www.energiebauzentrum.de/veranstaltungen/daemmstoffe-eigenschaften-einsatzbereiche-nachhaltigkeit-2/

Sowie unsere IFB informiert-Veranstaltung in Kooperation mit der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) und dem EnergieBauZentrum in Wandsbek am Montag, den 18.02.2019, um 18:30 Uhr, " IFB informiert: Planvolles Sanieren von Wohngebäuden: Der Hamburger Energiepass macht es möglich!"

 

Planvolles Sanieren von Wohngebäuden: Der Hamburger Energiepass macht es möglich!

Wer vor der energetischen Sanierung eines Wohngebäudes steht, hat eine ganze Reihe von Entscheidungen zu treffen. Dabei wird es oftmals schwierig, bei der Flut an Informationen und Möglichkeiten den Überblick zu behalten. Jedoch ist es bei Sanierungen aus energetischen und finanziellen Gründen ratsam, überlegt vorzugehen. Der Hamburger Energiepass ist ein Instrument, das hierfür sowohl Eigentümern von selbst genutzten als auch von vermieteten

Wohngebäuden wertvolle Entscheidungshilfen bietet. In einer Veranstaltung aus der Reihe „IFB informiert“ am 18.02.19 um 18:30 Uhr, die in Kooperation von der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) und dem EnergieBauZentrum angeboten wird, werden Grundlagen zur Planung einer energetischen Sanierung erläutert. Es werden zahlreiche wertvolle Tipps gegeben, worauf zu achten ist. In diesem Zusammenhang werden auch die Inhalte und die Erstellung des Hamburger Energiepasses sowie die kombinierte Förderung mit dem individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) vorgestellt. Dieses sowie weitere Förderprogramme, die bei der energetischen Sanierung für einen Zuschuss in Anspruch genommen werden können, werden thematisiert.

Montag, 18.02.2019 von 18:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr

Gemeindehaus der Kreuzkirche Wandsbek

Kedenburgstraße 14, 22041 Hamburg

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze ist eine Anmeldung erforderlich: Tel. 040-35905-822 oder direkt:

 

https://www.energiebauzentrum.de/veranstaltungen/ifb-informiert-planvolles-sanieren-von-wohngebaeuden-der-hamburger-energiepass-macht-es-moeglich/


EnergieBauZentrum im ELBCAMPUS

Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

 

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®