News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Bewertungskommission ermittelt in der Handwerkskammer den Landessieger aus drei Teilnehmern. - Die Jury mit den Gesellenstücken (v. r.): Klaus-Dieter Pillar, Stefan Tietjen, Uwe Foltis und Heinrich Röbke. -  Im Leistungswettbewerb des Orthopädieschuhtechnik-Handwerks haben sich drei Kammersieger aus Niedersachsen mit ihren Gesellenstücken um den Landessieg beworben. In der Handwerkskammer für Ostfriesland kam nun die Jury zusammen, um den Besten zu küren und zum Bundesentscheid weiterzulassen.

Die Bewertungskommission mit dem Vorsitzenden Klaus-Dieter Pillar (Hannover) sowie den Beisitzern Uwe Foltis (Barsinghausen), Heinrich Röbke (Zetel) und Stefan Tietjen (Oldenburg) kürten den Sieger. Auf Platz eins kam Colin Rogge aus Westerstede vom Schuhhaus Janßen in Westerstede. Den zweiten Platz belegte Nicole Büscher aus Norden vom Ausbildungsbetrieb Orthopädie-Schuhtechnik Andree Buß in Norden. Der dritte Teilnehmer schied aufgrund unvollständiger Unterlagen aus.

 Das Gesellenstück von Nicole Büscher aus Norden.

Während der Bewertung verglich die Jury die praktischen Arbeiten. Zur Abschlussprüfung fertigten die frisch gebackenen Gesellen für Kunden in Handarbeit orthopädische Maßschuhe an. Außerdem stellten sie Einlagen für den Konfektionsschuh her. Dazu kam als weitere Aufgabe eine Schuhzurichtung, also eine Änderung mit Außenrand-Erhöhung.

 

Foto: HWK/W.Feldmann

Handwerkskammer für Ostfriesland
Straße des Handwerks 2
26603 Aurich

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®