News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 


München, 16. Juli 2020 - Digitale Hilfe bei der Beziehungspflege - Beziehung und Paar-Kommunikation mit der kostenfreien App „Paaradies“ verbessern und vertiefen. - „Die richtigen Worte in einer Partnerschaft zu finden, ist manchmal schwierig, besonders wenn es Streitigkeiten gibt“, so Bayerns Familienministerin Carolina Trautner. Die neue App „Paaradies“ will Paare unter anderem dabei unterstützen, Konflikte mithilfe von angeleiteten, kurzen Fragen konstruktiv zu lösen. „Paaradies“ hilft Paaren, ihre Beziehung zu verbessern und zu vertiefen. „Eine gelungene Kommunikation ist das entscheidende Fundament für eine erfüllende Partnerschaft und dauerhafte Beziehung“, so Trautner.

Deshalb hat das Bayerische Familienministerium die Erstellung der App und der dazugehörigen Homepage www.damit-die-liebe-bleibt.de finanziell gefördert. Die App basiert auf bewährten, erfolgreichen Methoden aus der Paarkommunikation, die erstmalig auch digital und frei für alle zur Verfügung stehen. Sie bietet abwechslungsreiche Anregungen für mehr wertvolle Zeit zu zweit. So umfasst die „Paaradies“-App acht Tools zur Beziehungspflege, darunter die Möglichkeit, virtuelle Liebesbriefe zu senden, regelmäßig gemeinsame Gespräche zu planen oder auch ein gemeinsames Album mit den schönsten „Paar-Momenten“ anzulegen. Die neue App kann kostenlos im App-Store von Apple oder im Google Play Store heruntergeladen werden.

„Paaradies“ wurde von einem Team renommierter Psychologen und Paartherapeuten des Instituts für Kommunikationstherapie e. V. München entwickelt und vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Winzererstraße 9
80797 München