News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Arbeit, Ausbildung, Tarife

Alles zum Thema Ausbildung, Fort-und Weiterbildung. Hinweise und Termine zu Meisterkursen. Neue Jobs, Arbeitsangebote und Stellenausschreibungen.

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung Pflegeberufe - Brossardt: „Mehr Durchlässigkeit kann zur Fachkräftesicherung beitragen“. -Mit dem neuen Pflegeberufegesetz entsteht ein neues Berufsbild durch die Zusammenführung der drei bisherigen Pflegefachberufe in den Bereichen der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Die dreijährige, generalistische berufliche Ausbildung mit dem Abschluss Pflegefachfrau/Pflegefachmann wird eingeführt.

Der Lehrstellenmarkt macht Wünsche wahr.   Für rund 70 Prozent der Auszubildenden im Süden Sachsen-Anhalts wurde ein großer Wunsch schon weit vor Weihnachten Wirklichkeit: Sie erlernen ihren bevorzugten Beruf. Das zeigt die aktuelle Azubiumfrage der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK). In Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt hat die IHK gut 300 jener 2.500 Auszubildenden repräsentativ befragt, die ihre Lehrstelle im Ausbildungsjahr 2018/19 angetreten hatten. „Der enge Ausbildungsmarkt in unserer Region macht möglich, dass diese Wünsche wahr werden“, erklärt Dr. Simone Danek, IHK-Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung.

Erneut Ausbildungsplus im IHK-Bereich - Dennoch bleiben viele Ausbildungsplätze unbesetzt. - „Die IHK-zugehörigen Unternehmen haben im Ausbildungsjahr 2019 ihr Ausbildungsniveau erneut leicht steigern können. Mit insgesamt 4.188 neu eingetragenen Ausbildungsverträgen wurden 19 Ausbildungsverhältnisse mehr eingetragen als im Vorjahr. Das ist zwar nur ein Plus von 0,5 Prozent, doch angesichts von immer weniger Schulabgängern und unverändert hoher Studierneigung junger Menschen ist das alles andere als selbstverständlich. Vor allen Dingen unterstreicht es die unverändert hohe Ausbildungsbereitschaft der IHK-zugehörigen Unternehmen“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen.

Rückläufige Schulabgängerzahl erreicht Ausbildungsmarkt -Erstmals ist in Deutschland die Nachfrage von Jugendlichen nach dualen Ausbildungsplätzen unter die Zahl von 600.000 gefallen. Mit 598.800 jungen Menschen, die entweder einen Ausbildungsvertrag abschlossen oder aber - mit oder ohne alternative Verbleibsmöglichkeit - noch auf Ausbildungsplatzsuche waren, lag die Nachfrage um 11.200 unter dem Vorjahreswert. Damit haben die seit 2016 wieder sinkenden Schulabgängerzahlen den Ausbildungsmarkt erreicht. Parallel zur gesunkenen Ausbildungsplatznachfrage ging 2019 auch die Zahl der neu abgeschlossenen dualen Ausbildungsverträge zurück. Mit 525.100 fiel sie um 6.300 niedriger aus als 2018.

 

PISA-Studie zeigt: Stärkere Anstrengungen nötig, um gerade im Bereich Lesen an internationale Spitzengruppe anzuschließen - Zur Veröffentlichung der PISA-Studie 2018 erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer:"Erfreulicherweise hat sich die Leistung deutscher Schülerinnen und Schüler über dem Niveau des OECD-Durchschnitts stabilisiert. Insbesondere die überdurchschnittlichen Ergebnisse in den Kompetenzfeldern Mathematik und Naturwissenschaften sind positiv hervorzuheben. Auch die rückläufigen Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen in den verschiedenen Kompetenzgruppen sind eine sehr erfreuliche Entwicklung. Das darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein Fünftel der Fünfzehnjährigen in Deutschland höchstens die Kompetenzstufe 1 im Lesen erreicht.

feed-image RSS