News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Handwerker des Monats

Handwerker des Monats - sehen und lesen Sie die Erfolgsgeschichten von Meistern, Gessellen und Azubis, die in Ihren Gewerken Bestleistungen aufgestellt haben. Bundes- und Landessieger, Europa- und Weltmeister in Ihren Gewerken.

 


Auch in diesem Jahr hat die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald die Feierstunde mit Ehrung der Goldenen Meisterinnen und Meister des Jahres 2021 absagen müssen. „Schweren Herzens“, so Alexander Dirks von der Handwerkskammer, denn der Schutz der Menschen, die 1971 ihre Meisterprüfung absolviert haben, gehe vor. Daher erhielten inzwischen alle 80 Jubilare ihre Urkunde mit der Post zugesandt. „Noch immer ist die Lage unsicher und eine entspannte und gebührende Feier wäre nicht wirklich möglich“, so Alexander Dirks weiter. Und wörtlich: „Wer seit 50 Jahren seinen Meistertitel trägt, hat 50 Jahre lang für seinen Beruf und das Handwerk eingestanden. Ein solches wertvolles Jubiläum kann man nicht mit Abstand und hinter Masken versteckt feiern.“


Auf der heutigen Preisverleihung des Wettbewerbs Azubi4ID gaben die IHK BIZ GmbH und die Handwerkskammer Halle die Sieger im Ständehaus in Merseburg bekannt. Erik Köhler, der im Sommer vorzeitig ausgelernt hat und Elektroniker ist, und Marc Penndorf, angehender Industriekaufmann, reichten im Frühjahr ihre Digitalisierungsideen ein und überzeugten die Jury. Auszubildende aus der Industrie und dem Handwerk konnten bei der Challenge Azubi4ID Vorschläge einreichen, wie dank digitaler Technologien Arbeitsprozesse erleichtert werden können. Britta Grahneis, Vorstandsmitglied Handwerkskammer Halle und Jurymitglied Azubi4ID: „Viele Ideen, die Azubis eingereicht haben, überraschen mich immer wieder. Denn man merkt, dass die jungen Leute einen anderen Zugang zu den Technologien haben und ihre Sichtweise mit in die Ausbildung einbringen möchten.“ 

 


10 September 2021  - Zum Sieg gemauert - Im Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer für Ostfriesland in Aurich haben sich kürzlich zwei junge Maurer ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel „Kammersieger“ geliefert. Keno Nessen (21) aus Riepe und Florian Wagner (20) aus Wittmund schnitten im Sommer bei ihrer Gesellenprüfung als Beste ab und qualifizierten sich damit für den Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks, kurz PLW (Profis leisten was). In der Bauhalle des BBZ galt es nun herauszufinden, wer der Beste ist. Am Ende siegte Keno Nessen mit insgesamt 92 Bewertungspunkten knapp vor seinem Kontrahenten. Der Rieper wurde im Unternehmen Nessen Steinhorst GmbH & Co. KG in Ihlow ausgebildet.

Zehn Finalisten stehen fest - Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, VhU-Präsident Wolf Matthias Mang und MBGH-Chef Jürgen Zabel zeichnen „Hessen-Champions 2021“ am 26. Oktober in Wiesbaden aus. - Zehn hessische Unternehmen haben in diesem Jahr das Finale des Wettbewerbs „Hessen-Champions“ erreicht. Dies teilten das Hessische Wirtschaftsministerium, die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und die MBG H Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH in Wiesbaden mit. Die Jury hat die Finalisten aus insgesamt 88 Bewerbungen von 76 Unternehmen aus allen Regionen des Landes ausgewählt. Die Auszeichnung der Preisträger findet in diesem Jahr unter strengen Hygienevorgaben als Präsenzveranstaltung am 26. Oktober in Wiesbaden statt – unter dem Motto „Mit Sportsgeist zu neuer Wettbewerbsstärke“. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir: „26 Bewerbungen mehr als im letzten Vor-Corona-Jahr 2019 – das ist ein starkes Zeichen für die Innovationsfreude hessischer Unternehmerinnen und Unternehmer. Innovationskraft und Nachhaltigkeit sind der beste Schutz vor ökonomischen Krisen. Mit der Auszeichnung der `Hessen Champions´ wollen wir zeigen, wie Unternehmen die Krise meistern, den Wandel gestalten und damit Arbeitsplätze schaffen.“


Im September feiern sieben Meister und ein Betrieb ihr Jubiläum.  Im September haben in Ostfriesland sieben Handwerksmeister ihren Meisterbrief seit 25 Jahren und länger. Und auch ein Betrieb feiert ihr Betriebsjubiläum. Die Handwerkskammer für Ostfriesland gratuliert zusammen mit den zuständigen Kreishandwerkerschaften folgenden Jubilaren:

feed-image RSS