News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Handwerker des Monats

Handwerker des Monats - sehen und lesen Sie die Erfolgsgeschichten von Meistern, Gessellen und Azubis, die in Ihren Gewerken Bestleistungen aufgestellt haben. Bundes- und Landessieger, Europa- und Weltmeister in Ihren Gewerken.

IHK Südthüringen würdigt ehrenamtliche Prüfer  - Am 12. Dezember 2019 hat die IHK Südthüringen ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer der dualen Ausbildung und der höheren beruflichen Bildung in einer Festveranstaltung im Suhler Congress Centrum geehrt. 113 Prüfer sind seit 10 Jahren und 77 bereits seit 20 Jahren in Prüfungsausschüssen der IHK Südthüringen tätig. Diese Prüfer würdigte die IHK Südthüringen im Rahmen der Festveranstaltung mit der Verleihung der Ehrennadel in Bronze bzw. in Silber.  Anlass ist das Ende der fünfjährigen Berufungsphase von rund 700 Prüferinnen und Prüfern der dualen Ausbildung und der höheren beruflichen Bildung am 31. Dezember 2019. Mit einer Festveranstaltung im Suhler Congress Centrum vor rund 350 Gästen dankte sie den Prüferinnen und Prüfern für ihre engagierte ehrenamtliche Arbeit.

Auf dem Deutschen Handwerkstag in Wiesbaden ist am Freitag Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, im Amt des Vizepräsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) bestätigt worden und Marcus Nachbauer, Bundesinnungsmeister und Präsident des Bundesverbandes Gerüstbau, neu ins Amt des ZDH-Vizepräsidenten gewählt worden. Als weitere Mitglieder des Geschäftsführenden ZDH-Präsidiums wurden gewählt: Dr. Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, und Wilhelm Hülsdonk, Bundesinnungsmeister des Zentralverbandes des Kraftfahrzeughandwerks. Bereits am Donnerstag war Hans Peter Wollseifer im Amt des ZDH-Präsidenten bestätigt worden. Er ist Präsident der Handwerkskammer zu Köln. - Foto: ZDH/Paul Müller

Smarter Azubi packt mit an - Freuen sich über die tolle Leistung (von links): Dirk Bleeker, stellv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostfriesland, Ausbilder Uwe Ahrens, Auszubildender Benjamin Jung, Ausbilderin Melina Smit und Personalleiterin Karin Natelberg. - Benjamin Jung hat seinen Berufswunsch gewissermaßen in die Wiege gelegt bekommen. Der angehende Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik aus Ostrhauderfehn hat seinem Vater, einem gelernten Elektriker, „von klein auf über die Schulter geschaut“ und so früh seine Begeisterung für das Berufsfeld entdeckt. Gemeinsam haben sie Zuhause einiges technisch aufgerüstet: „Per Smartphone können wir unsere Heizungsanlage, einige Lampen und Lautsprecher steuern“, berichtet der künftige Geselle stolz. Inzwischen befindet er sich im vierten Lehrjahr in der Prüfungsphase. Der 20-Jährige zeigt nicht nur im Berufsleben vollen Einsatz, in seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich im Ev.-luth. Kirchenkreisjugenddienst Rhauderfehn und in der Mobilen Jugendarbeit in Ostrhauderfehn. Von der Handwerkskammer für Ostfriesland ist er jetzt für seine guten Leistungen im Betrieb und sein ehrenamtliches Engagement zum Lehrling des Monats ausgezeichnet worden.

Wilhelm Knoll, Geschäftsführer der malerknoll GmbH & Co. KG aus Kaufering bei München, ist mit dem „Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk“ 2019 ausgezeichnet worden. "Es sind engagierte Betriebsinhaber wie Wilhelm Knoll, die ihre Betriebe in der Region fest verwurzeln, die sich für ihre Mitarbeiter einsetzen und die auch förderbedürftigen Jugendlichen Perspektiven bieten. Sie sorgen für den hohen Stellenwert des Handwerks in der Gesellschaft", betonte Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), in seiner Laudatio im Rahmen der PLW-Abschlussveranstaltung am Freitagabend.

Das Handwerk sucht alljährlich seine besten Nachwuchshandwerker. In einem mehrstufigen Wettbewerb werden die besten Jahresabsolventen auf Kammer-, Landes und Bundeebene ermittelt. Die Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW - Profis leisten was) auf Kammer-, Landes- und Bundesebene aus unserem Bundesland werden in einer gemeinsamen Festveranstaltung am 5. Dezember 2019 durch die Handwerkskammern aus Magdeburg und Halle (Saale) sowie dem Handwerkstag Sachsen-Anhalt geehrt. Die Handwerkskammern Halle und Magdeburg ehren auf dieser Veranstaltung zudem die  vorbildlichen Ausbildungsbetriebe des Jahres 2019. 

feed-image RSS