Über 100.000 Handwerksbetriebe suchen und finden in der handwerkernachrichten-Betriebesuche.

 

News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Handwerk, Handel, Verbände

Nachrichten, Tipps und Hinweise für Handwerk, Handel und Gewerbe

Nachrichten für den Handwerker aus Berufswelt, Wirtschaft und Politik. Tipps und Hinweise zu neuen Gesetzen und Arbeitsvorschriften. Täglich aktuell.


25.02.2021 - Impfen, testen und öffnen - Mang: „ Bund und Länder müssen jetzt Handy-App organisieren. Geschäftsreisende brauchen fälschungssichere Lösung, die weltweit akzeptiert wird. - Bund und Länder müssen jetzt einen digitalen Impfnachweis organisieren, damit alle gegen Covid-19 geimpften Menschen schneller wieder ein weitgehend normales Leben führen können. Zu warten, bis alle ein Impfangebot erhalten, also etwa bis September, dauerte viel zu lange. Wer geimpft ist, soll selbstverständlich auf Reisen gehen dürfen. Bund und Länder müssen jetzt mit Hilfe privater Unternehmen eine App-basierte sichere Lösung fürs Handy organisieren“, sagte Wolf Mang, Präsident der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Landesregierung zur Öffnungsstrategie und mit Blick auf das Treffen der Länderchefs mit der Kanzlerin nächste Woche.


24.02.2021 - Erneut gespaltenes Konjunkturbild  - Unter dem Eindruck des nochmals verlängerten Lockdowns hat sich die siebenmonatige konjunkturelle Erholung der Saarwirtschaft im Februar abgeschwächt. Das signalisieren die Meldungen der Unternehmen zu ihrer aktuellen Geschäftslage und zu den Aussichten für die kommenden sechs Monate. Der IHK-Lageindikator verharrte mit 14,5 Zählern in etwa auf dem Niveau des Vormonats. Zwar konnten die Lageeinschätzungen in Teilen der Saarindustrie abermals zulegen, im Dienstleistungsgewerbe ist dagegen die Bodenbildung noch nicht erreicht. Mit 6,6 Zählern erzielen die Einschätzungen hier sogar den schwächsten Wert seit Beginn der monatlichen Konjunkturumfragen. Etwas verbessert haben sich dagegen die Aussichten der Saar-Unternehmen für die kommenden sechs Monate. Der IHK-Erwartungsindikator stieg leicht um 1,5 Punkte auf nunmehr 3,8 Zähler. Er liegt damit zum dritten Mal in Folge im positiven Bereich. Dahinter stehen im Wesentlichen die Hoffnungen im Handel und bei verbrauchernahen Dienstleistern, die Geschäftstätigkeit im Laufe des Frühjahrs wieder aufnehmen zu können.


15.02.2021 - Der Startschuss für die Suche nach den `Hessen-Champions 2021´ ist gefallen. Gesucht werden auch in diesem Jahr innovative Unternehmen in Hessen, die in ihrer Branche weltweit führend sind, unter Berücksichtigung ihrer Größe überdurchschnittlich viele neue Arbeitsplätze in Hessen geschaffen oder neue Produkte oder Verfahren entwickelt haben. Aus allen Bewerbungen werden zunächst drei bis vier Unternehmen pro Kategorie für das Finale nominiert. Die Nominierten stellen sich dann im September mit kurzen Präsentationen der Hauptjury aus Wirtschaft, Politik und Medien vor. Weitere Information zu den „Hessen-Champions“ unter www.hessen-champions.de - „Viele hessische Unternehmen sind in einer ernsten Lage. Umso mehr beeindrucken die Energie, die Flexibilität und der Ideenreichtum, mit denen sie sich der Corona-Krise entgegenstellen. Deshalb möchten wir gerade in diesem Jahr mit unserem Wettbewerb auf den enormen hessischen Unternehmergeist hinweisen“, betont Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, der Schirmherr des landesweiten Wettbewerbs. Ab sofort können sich hessische Unternehmen um die begehrte Auszeichnung bewerben, mit der besondere unternehmerische Erfolge in drei Kategorien gewürdigt werden.


18.02.2021: Das Jahr ist noch relativ jung und schon verzeichnet das Qualitätsbündnis der Elektrohandwerke einen weiteren Neuzugang. So konnte bereits zum 1. Januar 2021 das Unternehmen Vector Informatik GmbH aus Stuttgart begrüßt werden. Mit dem Beitritt des Entwicklers von Software und Elektronik für den Automobilbereich wird die Kompetenz im Bereich „Elektromobilität“ ausgebaut und die Zahl der E-Marken-Partner steigt auf 68. „Elektrisch angetriebene Fahrzeuge erfreuen sich, das zeigen die beachtlichen Zuwächse im Jahr 2020, wachsender Beliebtheit“, so ZVEH-Präsident Lothar Hellmann: „Doch die Verkehrswende kann nur gelingen, wenn zusätzlich zu den öffentlichen Lademöglichkeiten auch die private Ladeinfrastruktur weiter ausgebaut wird. Damit das gelingt, braucht es die Unterstützung der Elektrohandwerke. Unsere 1.300 E-Mobilitäts-Fachbetriebe bieten diese Unterstützung und offerieren ihren Kunden gemeinsam mit unseren E-Marken-Partnern aus dem Bereich ,Elektromobilität‘ nachhaltige und qualitativ hochwertige Lösungen.“


13. Februar 2021 -Erfolgreiche Bilanz: Die AHA-Faltenbeutel-Aktion fand großen Anklang - Insgesamt 40 Millionen Brötchentüten wurden in den vergangenen Wochen deutschlandweit über die Bäckertresen der deutschen Innungsbäcker gereicht. Die Bäckertüten, die in Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit an die AHA-Regeln erinnern und zugleich auf die Wertegemeinschaft der Innungsbäcker aufmerksam machen, stießen auf positive Resonanz, wie die Antworten und Kommentare vieler Kunden sowie des Verkaufspersonals und der Bäcker belegen. - „Was für eine schöne Idee – Ihre Anti-Depressions-Tüten in schweren Zeiten – super!!!“ lautet das enthusiastische Feedback einer Kundin aus dem Bergischen Land. Für „sehr gelungen“ hält auch eine andere Verbraucherin von der Insel Rügen die Tütenaktion. „Meine Hochachtung gilt den Bäckern und deren Angestellten, denn sie versorgen uns mit Backwaren in höchster Qualität auch in der Zeit der Pandemie. Vielen Dank dafür!“ schreibt diese weiter. Lob und Dank an alle Innungsbäcker schließlich von einer begeisterten Kundin aus Bremerhaven, die mit den Faltenbeuteln den „Nerv der Zeit“ getroffen sieht: „Sie zeigen damit, dass Sie nicht nur über die guten Produkte an unserem leiblichen und seelischen Wohl interessiert sind. Sie erreichen zudem, dass wir uns an die einfachsten Hygieneregeln während der Pandemie erinnern. Das zeugt von Fürsorge und ich finde das einfach klasse!“

feed-image RSS