News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 


16.11.2021 - Handwerkskammerpräsident Hjalmar Stemmann ehrte gestern im Großen Saal der Handwerkskammer 32 Gesellinnen und 49 Gesellen, die 2021 ihre Prüfung als Beste ihres Gewerks bestanden haben – Jahressiegerehrung 2021 im Großen Saal der Handwerkskammer mit reduzierter Teilnehmerzahl, Maskenpflicht und Abstandsgebot  - Im vergangenen Jahr gratulierte Handwerkskammerpräsident Hjalmar Stemmann den Top-Newcomern im Hamburger Handwerk noch per Video-Botschaft. Am gestrigen 15. November fand die Ehrung der 81 Landessiegerinnen und Landessieger aus 41 verschiedenen Gewerken unter strengen 3G-Auflagen wieder in Präsenz in der Handwerkskammer statt: in zwei Durchläufen, um die Teilnehmersaal zu begrenzen und mit einer Selfie-Aktion statt des traditionellen Gruppenfotos, um ausreichenden Abstand halten zu können. Die von den Teilnehmern selbst geschossenen Selbstportraits werden als Erinnerung für die jungen Nachwuchskräfte zu einem großen Handwerks-Selfie zusammengestellt.

Als Erinnerung ebenso mit auf den Weg gab Handwerkspräsident Hjalmar Stemmann den jungen Handwerkerinnen und Handwerkern sowie deren Ausbildungsbetrieben natürlich auch die traditionellen Urkunden. Verbunden mit einem großen Lob sowie besonderer Wertschätzung dafür, dass sie unter schwierigen Pandemie-Bedingungen derart herausragende Leistungen abgeliefert haben: Der Klavier- und Cembalobauer etwa, der in diesem Jahr zum ersten Mal seit 1969 wieder einen Landessieg in diesem Gewerk einfuhr. Oder die erste Frau, die einen Landessieg als Elektronikerin mit Fachrichtung Automatisierungstechnik errungen hat – und damit den dritten Landessieg, seit es diese Fachrichtung überhaupt gibt.

Handwerkskammerpräsident Hjalmar Stemmann betonte: „Jedem jungen Menschen, der sich mit Ehrgeiz und Fleiß in eine handwerkliche Ausbildung und die Prüfungen reinhängt, gebührt die Anerkennung des gesamten Hamburger Handwerks. Ich gratuliere Ihnen aus vollem Herzen. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns in ein paar Jahren im Michel bei der Meisterfeier wieder – so wie vor wenigen Tagen, als ich unsere neuen 714 Meisterinnen und Meister ehren durfte. Machen Sie weiter, packen Sie´s an. Hamburg braucht fähige Handwerkstalente wie Sie mehr denn je.“

(Foto: Handwerkskammer Hamburg)

Mehr Infos zu

Ausbildung im Hamburger Handwerk

 

Handwerkskammer Hamburg

Holstenwall 12, 20355 Hamburg