News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 


Ausbildungsbotschafter gehen online - Bianca Weickardt bei ihrer Videokonferenz mit den Ausbildungsbotschaftern. Normalerweise kommen die Ausbildungsbotschafter zu den Schülern und begeistern vor Ort mit ihrer Lust auf’s Handwerk. Der Schulbetrieb mag aktuell zwar eingeschränkt sein, aber das hält die Mitarbeiter der Berufsorientierung nicht auf. „Wir gehen neue Wege“, das hat sich Projektleiterin Bianca Weickardt auf die Fahne geschrieben und macht die Botschafter fit für ihre Einsätze in Webinaren. - Ein Stück weiter in Richtung Digitalisierung -  „Wir nutzen die Chance und die Zeit, um ein Stück weiter in Richtung Digitalisierung zu gehen“, verrät die Mitarbeiterin der Handwerkskammer Südwestfalen. „Viele Schüler sind bereits fit auf dem Gebiet und nutzen die E-Learning-Plattformen wie selbstverständlich.“ Dank dieser Plattformen sind jetzt auch die ersten Botschafter bereit für ihre digitalen Einsätze. Neben frisch via Laptop geschulten Auszubildenden bekommen auch bereits aktive Azubis eine kurze Einweisung. „Wir sind bereit“, verdeutlicht Weickardt.

 

 

Webinare im Homeschooling

 

 

Pro Webinar können immer fünf bis sechs Schüler im Homeschooling an den Vorträgen der Ausbildungsbotschafter oder in der Schule, zusammen mit der Lehrkraft in kleinen Gruppen teilnehmen. Die Termine werden von den jeweiligen Lehrern koordiniert und fest in den Lehrplan eingebunden. Die Teilnahme erfolgt ohne Angabe der persönlichen Daten.

 

 

Alle Azubis, die ebenfalls „Handwerks-Held“ werden möchten, können sich über einen Teilnahmebogen jederzeit als AusbildungsbotschafterIn anmelden. Weitere Schulungen sind in Planung und werden dann individuell abgestimmt. Alle Schulen und Lehrer, die ein Webinar buchen möchten oder weitere Fragen haben, wenden sich an Bianca Weickardt, Tel. 02931/ 877-328, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Programm Ausbildungsbotschafter wird gefördert durch die Bundesagentur für Arbeit und die LGH.

 

Handwerkskammer Südwestfalen

 

Brückenplatz 1

 

59821 Arnsberg