News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 


Nachwuchs in der Handwerksrolle - Handwerkskammer gratuliert Laura de Groot aus Upgant-Schott zur bestandenen Prüfung mit Bestnote. - Zum erfolgreichen Abschluss von Laura de Groot gab es einen Blumenstrauß. Es gratulieren von rechts: Reinhold Daniels (Leiter Handwerksrolle/Beitrag), Hauptgeschäftsführer Jörg Frerichs und Karina Schröder (Ausbilderin sowie Leiterin Allgemeine Verwaltung/Zentrale Dienste). Mit einer glatten Eins hat Laura de Groot aus Upgant-Schott ihre Ausbildung in der Handwerkskammer für Ostfriesland bestanden. Zum Abschluss zur Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Handwerksorganisation und Industrie- und Handelskammern überreichte Hauptgeschäftsführer Jörg Frerichs einen Blumenstrauß. Gratulationen nahm sie auch von Reinhold Daniels, Leiter Handwerksrolle/Beitrag und Karina Schröder, Ausbilderin und Leiterin Allgemeine Verwaltung/Zentrale Dienste,  entgegen.

„Wir haben das erste Mal in diesem Beruf ausgebildet, deshalb freuen wir uns umso mehr, dass es gleich so gut geklappt hat“, sagte Hauptgeschäftsführer Jörg Frerichs. „Die Prüfungsleistung ist außergewöhnlich. Sie hat in allen Fächern mit der Note ‚sehr gut‘ bestanden. Das ist nicht zu toppen“, freute sich auch Reinhold Daniels.

 

Die 21-Jährige wird nun Aufgaben in der Handwerksrolle und im Beitragswesen übernehmen. Sie wird dort als Sachbearbeiterin für die Führung der Verzeichnisse der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbe sowie bei der Beitragsveranlagung der Mitgliedsbetriebe eingesetzt. Sie erarbeitet unter Anwendung der Gesetze und Verordnungen Verwaltungsentscheidungen, prüft Anträge, führt digitale Akten und berät die Existenzgründer und Mitglieder der Handwerkskammer. Auch die neue Auszubildende wird sie ab August mit anleiten. Besonders das Thema „Recht“ findet sie alles andere als trocken: „Jeder Fall muss anders behandelt werden und das ist einfach spannend“, erklärte sie. In der Handwerkskammer kann sie aufgrund ihrer qualifizierten Ausbildung auch weitere hoheitliche Aufgaben in der Berufsbildungsabteilung oder im Sachverständigenwesen übernehmen.

 

 

Der Ausbildungsschwerpunkt HWK/IHK ist selten. Bundesweit gibt es nur eine Fachklasse an dem Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest. Dort nahm Laura de Groot mit 27 Mitschülern am Blockunterricht teil. Die Handwerkskammer Südwestfalen prüft die Auszubildenden im angeschlossenen Berufsbildungszentrum Arnsberg. Mit dem Lernen ist für Laura de Groot aber noch lange nicht Schluss. Sie strebt nun den Verwaltungsfachwirt an und wird Ende August berufsbegleitend den Angestelltenlehrgang II am Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. in Oldenburg beginnen. Dieser Abschluss stellt praktisch die „Meisterprüfung“ der Verwaltungsberufe dar. Er ermöglicht es ihr, Verwaltungstätigkeiten auf der Ebene der Laufbahn des gehobenen Dienstes wahrzunehmen.

 

 

„Wir unterstützen die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und freuen uns, dass Laura de Groot sich für diese anspruchsvolle Fortbildungsmaßnahme entschieden hat. Wir werden sie auch auf diesem Weg bestmöglich begleiten“, sagte Hauptgeschäftsführer Jörg Frerichs.

 

 

Foto: HWK/W.Feldmann

Handwerkskammer für Ostfriesland
Straße des Handwerks 2
26603 Aurich