News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 


Friseur-Innung Emden und BBS 2 Emden überreichen Zeugnisse an fünf Nachwuchs-Haarkünstlerinnen. Zur bestandenen Abschlussprüfung erhielten die Junggesellinnen Rosen (v.l.): Gresilda Gjoko, Kim Michelle Baumann, Lena Ammermann, Amina Pecanin, Janine Boes. Es gratulierten: Obermeister Frank Grabowski (l.) mit seinem Stellvertreter Romano Caldarelli (2.v.l.) sowie der Prüfungsausschuss und der stellv. Schulleiter der BBS 2 Emden Gero Connrig (2.v.r.). - Glückwünsche, Lob und Anerkennung bekamen die fünf frischgebackenen Junggesellinnen während einer Zeugnisübergabe in den Berufsbildenden Schulen 2 in Emden. Coronabedingt musste leider die traditionelle Freisprechungsfeier der Friseur-Innung Emden ausfallen. Obermeister Frank Grabowski ließ es sich aber nicht nehmen, dem Friseurnachwuchs persönlich zu gratulieren und die Zeugnisse zu überreichen.  „Wir sind froh, dass wir trotz der Umstände die Prüfung zeitnah umsetzen konnten“, sagte er.

Der Friseurmeister verdeutlichte, dass die jungen Frauen in einem besonderen Beruf starten: „Welchen Stellenwert unser Handwerk hat, was er für unser Land bedeutet, das konnten wir alle in den zurückliegenden Wochen nach der Lockerung des Lockdowns feststellen. Wir haben eine hohe Wertschätzung der Kunden erfahren. Was im Alltag so selbstverständlich ist, wurde jetzt besonders geschätzt. Wir haben ohne Frage einen großen Anteil am Wohlbefinden der Menschen, wir machen sie schöner und damit glücklicher.“ Grabowski machte außerdem auf die vielen Möglichkeiten aufmerksam, die den jungen Friseurinnen noch offen stehen. „Sie haben einen sehr attraktiven Beruf erlernt, der vor allem krisensicher ist “, betonte der Obermeister. Der Einsatz der Friseure verleihe den Kunden „Glanz und Selbstbewusstsein“, deshalb verursache diese Tätigkeit eine „Selbstzufriedenheit, die ihresgleichen sucht“. Zu den weiteren Gratulanten gehörten auch der stellvertretende Innungs-Obermeister Romano Caldarelli, der stellvertretende Schulleiter der BBS 2 Emden, Gero Connring und vom Prüfungsausschuss Tatjana Balducci (Lehrkraft), Kathrin Buß sowie Nadja Abels.

Ihre Abschlussprüfung haben bestanden: Lena Ammermann aus Emden (Salon Stüdemann, Inh. Kathrin Buß, Emden), Kim-Michelle Baumann aus Wirdum (Hairstyling Studio GmbH, Krummhörn), Janine Boes aus Emden (Salon Pasquale Avino, Emden), Gresilda Gjoka aus Emden (Salon Romano Caldarelli, Emden) und Amina Pecanin aus Emden (Calis Hair Dream, Aptullah Calis, Emden).

Foto: Innung

Handwerkskammer für Ostfriesland
Straße des Handwerks 2
26603 Aurich