Über 100.000 Handwerksbetriebe suchen und finden in der handwerkernachrichten-Betriebesuche.

 

News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 


08.02.2021 - Landesinnungsverband und Kreishandwerkerschaft rufen zur gemeinsamen Aktion auf -  Der Landesinnungsverband und die Kreishandwerkerschaft Cloppenburg als angehörige Handwerksorganisation rufen nach den Lichteraktionstagen die Friseure und Kosmetiker zu einer gemeinsamen symbolischen „Aktion der toten Scheren“ auf. Ziel ist es, allen betroffenen Unternehmen und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ein starkes Zeichen Ihrer Betroffenheit und aktuellen Lage an Entscheidungsträger und die Gesellschaft zu setzen. Verbunden sind damit die Forderungen für schnelle finanzielle Hilfen und für die Wiedereröffnung der betroffenen Friseurbetriebe. Eine Schere steht für eine Existenz im Handwerk – viele Scheren zeigen das Ausmaß der Dramatik und sollen am 15. Februar an die politischen Entscheidungsträger als Statement der Branche übergeben werden!

Um diesen Forderungen nicht nur ein Gesicht sondern die symbolische Masse zu verleihen, ruft der Landesinnungsverband gemeinsam mit allen angehörigen Handwerksorganisationen zur „Aktion der toten Scheren“ auf und will damit jedem betroffenen Betrieb und jeder betroffenen Existenz in der Branche ein Bild und damit verbunden auch eine Stimme geben, die gehört werden muss. Jedes Unternehmen soll eine Schere für sich oder auch gerne mehrere als Zeichen der Stimmen für die Mitarbeiter abgeben, um damit zahlenmäßig zu zeigen, wie hoch die Existenznot in der Branche ist. Die Kreishandwerkerschaft Cloppenburg (Bildungszentrum Handwerk, Pingel-Anton 10, 49661 Cloppenburg) bietet sich bis zum 10. Februar 2021 um 15:00 Uhr als Sammelstelle für alle interessierten Friseure und Kosmetiker an. Die gesammelten Scheren, die auch mit Trauerschleife oder persönlicher Nachricht versehen werden dürfen, werden durch das Team der Kreishandwerkerschaft an die Organisationsstelle im Namen aller Beteiligten weitergeleitet. Betriebe können Ihre Scheren auch direkt an die FHS GmbH, Aktion „Tote Scheren“, Zellaer Höhe 4, 98544 Zella-Mehlis per Post senden.

Irina Leinweber als Obermeisterin der Friseurinnung Cloppenburg und Dr. Michael Hoffschroer als Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg betonen, wie sehr beide auf eine starke Teilnahme aller betroffenen Betriebe des Landkreises Cloppenburg hoffen und appellieren. Nach den durchgeführten Mahntagen, die das Leitmotto „Licht an, bevor es ganz ausgeht“ trugen um die Bevölkerung auf die Ausmaße des Lockdowns aufmerksam zu machen, folgt jetzt der direkte Schritt an die Politik heran um die dramatischen Folgen aufzuzeigen.

Kreishandwerkerschaft Cloppenburg

Pingel-Anton 10

49661 Cloppenburg