News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Gut für die Umwelt und den Geldbeutel - Der Preis für Strom befindet sich bereits auf Rekordhöhe, doch den Verbrauchern droht in diesem Jahr ein weiterer kräftiger Anstieg. Gründe dafür sind höhere Netzkosten und Steigerung bei der über den Strompreis zu zahlenden Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien. Wir machen enorme Fortschritte im Bereich energiesparender Maßnahmen und schonender Umgang mit unseren Ressourcen. Dennoch bleibt noch viel zu tun. Nach Angaben des Umwelt Bundesamtes benötigen die privaten Haushalte mehr als zwei Drittel ihres Endenergieverbrauchs, um Räume zu heizen und  nutzen dafür immer noch hauptsächlich Erdgas und Mineralöl.

Mehr denn je gilt es daher, Energie zu sparen. Damit hilft man nicht nur der Umwelt, sondern entlastet auch die Haushaltskasse. Allerdings ist der „Normalverbraucher“ oft überfordert durch das hochtechnische Angebot und auch, was die Finanzierungsmöglichkeiten auf diesem Sektor anbelangt. Was der Verbraucher benötigt, ist ein übersichtliches, kompaktes und vor allem fachkompetentes und seriöses Informationsangebot.

Eine solche Plattform ist die bereits zum 11. Mal von der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim veranstaltete Messe „Bauen – Leben – Umwelt Memmingen“ 2020 am 7. und 8. März (Samstag und Sonntag, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Stadthalle Memmingen). Fachaussteller, überwiegend aus der Region und dem regionalen Handwerk, präsentieren hier nicht nur ihre Produkte rund um die Themen Bauen, Leben und Umwelt, sondern führen auch gerne mit den Besuchern Gespräche und beraten fachkundig.

Eine wertvolle und von den Besuchern hochgeschätzte Ergänzung der Ausstellung ist das umfangreiche, attraktive Vorstellungsprogramm. So sind die Maßnahmen, die die Bundesregierung im Klimaschutzpaket 2019 definiert hat und die zu einer deutlichen Senkung des CO₂-Ausstoßes beitragen sollen, auch für den Immobilienbereich bedeutsam. Auf Basis des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) bedeutet das in der Praxis für Hausbesitzer: Sie müssen sich auf höhere Kosten und ein Verbot der Ölheizung einstellen. Allerdings: Wer Haus oder Heizung sanieren lässt, profitiert  von besseren Förderkonditionen.

Sich in diesem „Dschungel“ zurechtzufinden, ist für den Laien kaum möglich. Doch guter Rat ist nicht teuer. Alle Vorträge sind kostenlos! Folgende Vorträge stehen auf dem Programm:

Energie:

·         Viele Wege ein Ziel,die beste Heizung! CO₂  – Steuer - Klimaschutzpaket, was ändert sich?

·         Chance Energieberatung – Fördermittelberatung für Neubau und Modernisierung

 Geld sparen mit Solarstrom – Photovoltaik, Stromspeicher, Stromheizung und E-Mobilität

·         Intelligente Kombination aus PV, Batteriespeicher, Wärmepumpe & LEW-Solarcloud

·         Die optimale Finanzierung bei Neubau und Sanierung

·         Aktuelle Fördermöglichkeiten

·         So helfen der Freistaat Bayern und die BayernLabo

Die Besucher erhalten auch wertvolle Tipps und Informationen zur Steigerung der
Lebensqualität:

·         Haus-/Wohnungsrenovierung – Tipps für zeitgemäßes Wohnen

·         Bad altersgerecht umbauen – Tipps für mehr Wohnkomfort und Lebensqualität

·         Produkte machen noch kein Bad! Komplettbad, Teilsanierung pflegeleicht: Komfort, Trends und Kosten

·         Das intelligente Zuhause – der Weg zum SmartHome

·         Moderne Fenster - wichtige Eigenschaften

·         Dem Schimmel keine Chance, wie mache ich es richtig?

·         Gartengestaltung mit Feng Shui

·         Der Weg zum sicheren Zuhause, Einbruchschutzberatung

 

·         Tipps zum Immobilien-Verkauf:

·         Was ist meine Immobilie wert

·         Zeitgemäßer Immobilienverkauf

·         Immobilien (selbst) erfolgreich verkaufen

Es führt kein Weg daran vorbei: Die Senkung des CO₂ -Ausstoßes ist das Gebot der Stunde. Und wer bestmöglich die vielfältigen Förderanreize nutzen will, für den ist ein Besuch der Messe „Bauen – Leben – Umwelt Memmingen“ 2020 am 7. und 8. März in der Stadthalle Memmingen praktisch ein „Muss“. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim
Weinmarkt 15
87700 Memmingen