News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Vernetzt nach innen, sichtbar nach außen - 15. Mittelhessischer Gemeinschaftsstand auf der Messe Expo Real in München - Mit einem kleinen Jubiläum und einem erneuten Beteiligungsrekord ziehen die mittelhessischen Aussteller in einem Monat auf den Expo Real-Gemeinschaftsstand in der Messe München. Zum 15. Mal steht der unübersehbare 204 Quadratmeter große und 7 m hohe Auftritt in Halle C1, 36 Unternehmen und kommunale Aussteller sind unter der Regie des Regionalmanagements bei der größten europäischen Fachmesse vom 7.-9. Oktober 2019 in München, um für Ihre Projekte zu werben und Partner zu finden. Mit 2.095 Ausstellern und mehr als 45.000 Teilnehmern stieß die Expo Real 2018 bei der Hallenauslastung spürbar an ihre Grenzen, ein sichtbarer Ausdruck der florierenden Branche. Die Messe trägt dieser Entwicklung Rechnung und öffnet 2019 eine siebte Halle, in der sie dem Thema digitale Innovation breiten Raum eingeräumt.

Neben den Innovationen wie New Work und Coworking spielen auch die weiteren aktuellen Themen auf der Messe für Immobilien und Investitionen eine große Rolle: Bezahlbares Wohnen, Regional- und Stadtentwicklung bei zunehmender Urbanisierung und die Entwicklung der EU durch die nach der Wahl veränderten Mehrheitsverhältnisse im EU-Parlament. Messechef Klaus Dittrich erklärt: „Die Stimmung in der Immobilienwirtschaft ist weiterhin positiv, allerdings steigt die Wachsamkeit gegenüber der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung. Seit Jahren begleitet uns die Frage nach dem Ende des Booms, doch zumindest bei der Beteiligung an der EXPO REAL sehen wir keine Trendwende.“ Dies ist auch auf dem mittelhessischen Stand sichtbar: Die Region ist in München erneut komplett mit allen fünf Landkreisen vertreten, zusammen mit den drei Oberzentren, 18 Unternehmen und 10 Sponsoren sind damit 36 Standbeteiligte unter dem Dach der Region vertreten. Sie sehen die regionale Gemeinschaft auf der Messe als wertvolle Basis: Zehn Aussteller sind schon seit 15 Jahren dabei und schätzen das vertrauensvolle Netzwerk der kurzen Wege, das sich zwischen den Standpartnern gebildet hat. „Darauf sind wir stolz und sorgen gerne dafür, dass die regionalen Angebote sichtbar werden“, erklärt Geschäftsführer Jens Ihle die Philosophie Gemeinschaftsstandes, der in direkter Nachbarschaft zu den anderen hessischen Ständen steht.

Die Expo Real, internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen, ist die Messe für Networking bei branchen- und länder-übergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Sie bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und bietet jedes Jahr eine internationale Networking-Plattform. 2018 kamen 45.058 Teilnehmer aus 73 Ländern und 2.095 Aussteller aus 41 Ländern nach München.

Das Regionalmanagement Mittelhessen stärkt und vermarktet den Wirtschafts- und Hochschulstandort in der Mitte von Hessen. Der Schulterschluss aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ist in den Themenfeldern Infrastruktur, Bildung und Fachkräfte sowie Forschung und Innovation tätig. In der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH (RMG) haben sich 2013 alle Handwerkskammern, Hochschulen, Industrie- und Handelskammern, Landkreise und Oberzentren mit dem Verein Mittelhessen zusammengetan, um das seit 2003 bestehende Regionalmanagement weiter zu entwickeln, und Strategien für die Region zu planen und gemeinsam umzusetzen. Mehr zum Gemeinschaftsstand und zum Regionalmanagement auf http://exporeal.mittelhessen.eu

Liste aller mittelhessischen Aussteller ohne Ortsangabe:
Adolf Lupp GmbH & Co. KG, AMADEUS Group, Bauunternehmung Albert Weil AG, Faber & Schnepp Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG, GHI Gesellschaft für Handel und Immobilien mbH, Hessen Trade & Invest GmbH, IMAXX - Gesellschaft für Immobilienmarketing mbH, Kreissparkasse Weilburg, KuBuS generalplanung gmbh, Lahn-Dill-Kreis, Landkreis Gießen, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Mittelhessische Wohnen GmbH, Revikon GmbH, Sparkasse Dillenburg, Sparkasse Gießen, Sparkasse Marburg-Biedenkopf, Sparkasse Oberhessen, Sparkasse Wetzlar, Stadt Wetzlar, Universitätsstadt Gießen, Universitätsstadt Marburg, Vogelsbergkreis, Volksbank Mittelhessen eG, Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG, Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH

Liste aller mittelhessischen Aussteller mit Ortsangabe in Klammern:
Adolf Lupp GmbH & Co. KG (Nidda), AMADEUS Group (Limburg), Bauunternehmung Albert Weil AG (Limburg), Faber & Schnepp Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG (Gießen), GHI Gesellschaft für Handel und Immobilien mbH (Linden), Hessen Trade & Invest GmbH (Wiesbaden), IMAXX - Gesellschaft für Immobilienmarketing mbH, Kreissparkasse Weilburg, KuBuS generalplanung + projektentwicklung gmbh (Wetzlar), Lahn-Dill-Kreis,Landkreis Gießen, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Mittelhessische Wohnen GmbH (Gießen/Biedenkopf), Revikon GmbH (Gießen), Sparkasse Dillenburg, Sparkasse Gießen, Sparkasse Marburg-Biedenkopf, Sparkasse Oberhessen, Sparkasse Wetzlar, Stadt Wetzlar, Universitätsstadt Gießen, Universitätsstadt Marburg, Vogelsbergkreis, Volksbank Mittelhessen eG, Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG, Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH

Gemeinschaftsstand der Region Mittelhessen auf der EXPO REAL
Besuchen Sie uns vom 7.-9. Oktober 2019: Messe München - Stand C1.140

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Georg-Schlosser-Straße 1, 35390 Gießen