Über 100.000 Handwerksbetriebe suchen und finden in der handwerkernachrichten-Betriebesuche.

 
News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Nachrichten - News

Aktuelle News - Nachrichten aus Handwerk, Gewerbe, Industrie und Handel.


"Der zu Jahresbeginn überall im Handwerk zu spürende Optimismus, im Jahresverlauf wieder zu alter Konjunkturstärke zurückkehren zu können, ist vor allem seit dem Ausbruch des Ukraine-Krieges weitgehend verflogen. Der Verlauf des Krieges und die damit einhergehenden Ungewissheiten bei der Lieferung und den Preisen von Materialien, Rohstoffen und Energie sind ein erheblicher Risikofaktor für die weitere Konjunkturentwicklung im Handwerk", so ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke gegenüber Martina Herzog und André Stahl von der "Deutschen Presse Agentur". -  "Das Handwerk kämpft sich aktuell bei kräftigem Gegenwind durch konjunkturell stürmische Zeiten: Folgen der Corona-Pandemie, Material- und Lieferengpässe, drastische Preissteigerungen, Inflation, fehlende Fachkräfte und seit Ende Februar die Auswirkungen des brutalen russischen Angriffs auf die Ukraine setzen dem Handwerk und mittlerweile auch der hiesigen Baukonjunktur zu. Die zunehmenden Schwierigkeiten gerade im Baubereich sind deswegen beunruhigend, weil sich der Bau bislang über die Pandemie hinweg stets als stabilisierender Konjunktur-Anker erwiesen hat. Politik ist in dieser Lage aufgefordert, baustabilisierende Maßnahmen zu ergreifen und vor allem einen verlässlichen Förderrahmen zu gewährleisten."

13.05.2022  - IHK-Fachgespräch -Die Gas-Lieferstopps von Russland nach Polen und Bulgarien haben gezeigt, wie unberechenbar die Versorgung Europas infolge des Krieges in der Ukraine geworden ist. Mit der Ausrufung der „Frühwarnstufe“ des Notfallplans Gas für die Bundesrepublik Deutschland am 30. März durch Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck wurde der erste Schritt für eine mögliche staatliche Regelung der Energieversorgung unternommen und der Notfallplan praktisch in Kraft gesetzt. Der aktuelle Stand zu seiner Umsetzung und die entsprechenden Auswirkungen standen im Mittelpunkt eines Fachgesprächs von rund 30 heimischen Unternehmensvertretern mit Versorgern sowie Netzbetreibern, zu dem die IHK Siegen eingeladen hatte.  „Der Notfallplan ermöglicht den Behörden, bei gravierenden Marktverwerfungen und Versorgungskrisen weitreichende Eingriffe in den Markt vorzunehmen, um die Gasversorgung zu sichern“, erläuterte Roger Schmidt, Leiter des Referats Technologie, Energie, Umwelt bei der IHK. In der Frühwarnstufe gehe es zunächst darum, wichtige Vorkehrungen zu treffen. So sei ein Krisenstab im Bundeswirtschaftsministerium eingesetzt worden und es würden Hinweise zur Gasmangellage erfasst, um die Gesamtversorgung gewährleisten zu können. Neben der Frühwarnstufe sehe der Notfallplan eine „Alarmstufe“ vor, in der bereits Störungen vorlägen, der Markt sich aber noch selbst helfen könne. Erst in der „Notfallstufe“ schreite der Staat in den Markt ein.


Die Unternehmerinnen des VdU unterstützen grundsätzlich eine einheitliche europäische Lieferkettenregulierung, damit Unternehmen aus Deutschland keine Wettbewerbsnachteile durch das im kommenden Jahr in Kraft tretende deutsche Lieferkettengesetz erfahren. Es bedarf einer maßvollen und praxistauglichen Regelung, die von allen EU-Mitgliedsstaaten mitgetragen wird. Es darf nicht bei nationalen Alleingängen bleiben. Viele Unternehmerinnen sind als zuliefernder Teil der Lieferkette vom Gesetz betroffen: Bereits bei der Umsetzung des ab 2023 geltenden deutsche Lieferkettensorgfaltspflichten-gesetz zeigt sich, dass Unternehmen, die unter die gesetzliche Regelung fallen, ihre Pflichten häufig in Form von "Code of Conducts" oder Regressklauseln an ihre Lieferanten – vielfach KMU – weitergeben. Auch wenn dies gesetzlich nicht vorgesehen ist, passiert es in der Praxis leider doch. Hier entstehen auch für indirekt betroffene Zulieferer größerer bürokratische Belastungen und Unsicherheiten. Sie müssen zum Beispiel durch die Beantwortung umfassender Fragebögen die erforderlichen Informationen liefern, wodurch die Pflichten aus dem Gesetz, die eigenen Lieferketten detailliert zu kennen und zu überprüfen, auf sie abgewälzt werden. Viele Produkte setzen sich aus verschiedenen und kleinteiligen Komponenten zusammen (z. B. Halbleiter), bei denen es für KMU nahezu unmöglich ist, alle Vorlieferanten dieser Komponenten genau zu überprüfen. Andererseits sind die KMU auf die Aufträge großer Unternehmen angewiesen.


13.05.2022 - #AusbildungSTARTEN: Faszination Handwerk - Mit einer gemeinsamen Veranstaltung unter dem Motto „Faszination Handwerk“ haben das Bundesbildungsministerium (BMBF), der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Handwerkskammer Trier am 13. Mai in Trier den Auftakt für den zweiten „Sommer der Berufsbildung“ gemacht. Von Mai bis Oktober wollen die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung auch in diesem Jahr wieder mit vielfältigen Aktivitäten auf Bundes- sowie regionaler Ebene junge Menschen und deren Eltern über die duale Aus- und Weiterbildung und speziell zu vier Themenschwerpunkten informieren: „Berufsorientierung und Praktika“, „Attraktivität der Ausbildung“, „Vielfalt der Zielgruppen“ und „Nachvermittlung“. Der Auftaktveranstaltung am Freitag in Trier ist eine Themenwoche zur Eröffnung des neuen Bildungszentrums in Trier vorausgegangen. Für ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke ist das Motto „Faszination Handwerk“ dabei Programm: „Der neue Campus Handwerk in Trier zeigt, wie modern und innovativ berufliche Bildung ist. Wir wollen den ‚Sommer der Berufsbildung‘ nutzen, um den jungen Menschen genau das zu zeigen“, so Schwannecke.

 

05.05.2022 - VR-Brille & Co. erlauben hautnahe Eindrücke auf dem Mannheimer Maimarkt. - Die Stimmung ist entspannt auf dem Mannheimer Maimarkt. Das Handwerk zeigt sich auf dem Maimarkt in all seiner Vielfalt. Beim Bürgermeisterrundgang durch Halle 4 erläuterte Klaus Hofmann, Präsident der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, unter anderem Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (links im Bild) die Besonderheiten. - Auch in der Halle des Handwerks. In Zelt Nummer vier zeigen sich verschiedenste Gewerke nicht nur in ihrer Theorie, sondern als lebendiges Handwerk, das zum Mitmachen einlädt. Vor allem für Schüler tut sich damit ein spannendes Feld zum Entdecken und Ausprobieren auf. „Nicht zu viel auftragen“, wird am Stand der Maler und Lackierer gemahnt. „Und immer schön tupfen.“ Ein Mädchen lässt sich das nicht zweimal sagen. Sie gehört zu einer Gruppe von Schülern, die in Form einer Rallye verschiedene Stationen in der Halle ansteuern und sich dabei nicht nur über Handwerksberufe informieren, sondern Verschiedenes austesten können. Das Ergebnis ihrer Arbeit kann sich sehen lassen: Durch die Schablone hat sich in kräftigem Rot eine Blume aufs Papier gezeichnet. Ein Andenken zum Mitnehmen.

Gleich nebenan fühlt man sich in die Zukunft versetzt. Vor allem Jungs wollen wissen, wie es sich anfühlt, ein Auto zu lackieren. Schmutzig wird dabei keiner. Trotzdem lässt sich mittels VR-Brille ganz echt erleben, wie die Arbeit mit der Spritzpistole funktioniert. Ein Schüler hat die große Brille aufgesetzt und hantiert eifrig herum. Für die Außenstehenden mag das unkoordiniert aussehen, er selbst weiß ganz genau, was er tut. Die Technik eröffnet auf kleinstem Raum einen Einblick, wie das Handwerk funktioniert.

 

13.05.2022 - Die eigenen Stärken entdecken - 250 Jugendliche erkunden die Arbeitswelt. Lehrwerksmeister Thomas Kleinfeld-Bruns (r.) erklärte den beiden Schülern Florian Köhne (17) und Marc-Léon Staack (17), wie man einen Motor auseinander baut.(foto) -Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das trifft auch auf die Berufswahl zu. Die Bandbreite an Möglichkeiten macht es jungen Schulabgängern heutzutage nicht leicht, sich zu entscheiden. Die Allgemeinbildenden Schulen der Region haben es sich in den vergangenen Jahren deshalb zur Aufgabe gemacht, ihre Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung intensiv zu unterstützen. Dadurch erfreuen sich auch die Praxistage im Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer für Ostfriesland und der Kreisvolkshochschule Aurich (KVHS) immer größerer Beliebtheit. „Nach einer coronabedingten, zweijährigen Pause konnte das Programm in diesem Jahr erfreulicherweise wieder aufgenommen werden“, berichtet Angela Mandel, Geschäftsführerin des BBZ. Und so war kürzlich einiges los in den Werkstätten des BBZ und der KVHS. Rund 250 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse von vier allgemeinbildenden Schulen aus der Region nutzten die Gelegenheit, um auf Erkundungstour durch die Berufswelt zu gehen.

 

04.05.2022 - Schweißwerkmeister Alexander Lerch bei seiner 101. Blutspende (foto) -   Die Blutreserven in Deutschland werden knapp. Der Bestand an Blutkonserven hat sich in den vergangenen Monaten stark verringert. Damit keine Engpässe in der medizinischen Versorgung mit lebensnotwendigen Blutpräparaten entstehen, werden täglich werden mehr als 15.000 Blutspenden benötigt. Viele wichtige Operationen und Behandlungen können nur mit Bluttransfusionen vollzogen werden. Da Blut nicht künstlich hergestellt werden kann, ist die Blutspendenzentrale (BSZ) auf Blutspenderinnen und Blutspender angewiesen. Das nahm die Handwerkskammer Reutlingen zum Anlass, um bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu werben, Gutes zu tun und anderen Menschen unmittelbar mit einer Blutspende zu helfen. „Seit Beginn der Corona-Pandemie ist die Zahl der Blutspenden drastisch gesunken. Viele Spender sind verunsichert, doch wer gesund und fit ist, kann Blut spenden – auch in Zeiten von Corona“, sagt Dr. Joachim Eisert, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Reutlingen. „Wer selber einmal eine Transfusion benötigt hat, oder Familienangehörige oder Freunde hat, die eine Transfusion verabreicht bekommen haben, weiß, wie wichtig es ist, dass die Blutbanken ausreichend Blut zur Verfügung haben.“

Nachrichten, Tipps und Hinweise für Handwerk, Handel und Gewerbe

Nachrichten für den Handwerker aus Berufswelt, Wirtschaft und Politik. Tipps und Hinweise zu neuen Gesetzen und Arbeitsvorschriften. Täglich aktuell.

Lesen Sie hier, was täglich in Wirtschaft und Politik passiert und Handwerk und Gewerbe interessiert. Nachrichten aus der Bundespolitik, aus Landesparlamenten oder Kommunen und Themen und Berichte aus der Wirschaft. Dazu Verbandsnachrichten, News der Gewerkschaften und aus den Sozialen Bereichen.

Lesen Sie hier Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen des Tages aus Handwerk, Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft.

Handwerker des Monats - sehen und lesen Sie die Erfolgsgeschichten von Meistern, Gessellen und Azubis, die in Ihren Gewerken Bestleistungen aufgestellt haben. Bundes- und Landessieger, Europa- und Weltmeister in Ihren Gewerken.

Aktuelle Berichte und Informationen zu Themen " Gesundheit im Beruf " - " Gesundheitsvorsorge in Betrieben " - " Berufskrankheiten und Tipps zur Prävention und Heilung. "

Brennpunkt Coronavirus - tagesaktuelle Meldungen vom Bundesministerium für Gesundheit und vom  Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

 

Artikel, Themen, Tipps für den Betrieb und Betriebsinhaber rund um Finanzen, Steuern und Recht. Was der Handwerksmeister wissen muss, wenn es um Vertragsrecht, Leistung und Gewährleistung geht, erfahren Leser hier. Wenn Sie einen Anwalt oder einen Steuerberater suchen - klicken Sie hier


Hier finden Sie Entscheidungen von Gerichten zu neuen und älteren Verfahren aus dem Bereich Arbeitsrecht, Zivilrecht und Strafrecht.

Alles zum Thema Ausbildung, Fort-und Weiterbildung. Hinweise und Termine zu Meisterkursen. Neue Jobs, Arbeitsangebote und Stellenausschreibungen.

Das Kommunikations-Netzwerk des Handwerks in den handwerkernachrichten.
Handwerker und Ausführende gewerblicher Berufe können hier miteinander Austausch zu beruflichen Themen nehmen. Vorraussetung ist, das Sie auf dieser Webseite registriert sind ( kostenlos) und sich zum Austauch einloggen. Dann können Sie in diese Rubrik Ihre Beiträge posten.

Handwerk worldwide - news for Craftsmen, small business and more. - Here you can read about themes, that will interest "handwerker" and craftsmen all over the world. Work, mashines, materials, cost, seminars, new methods and procedures and many other points of interest. Read also the german version of handwerkernachrichten.com

Meisterfunk - Nachrichten zum Hören. Statements, Ansprachen und Interviews.

Hier finden Sie Hinweise und Angaben zu Tagungscentren, Schulungscentren oder Unterkunftsnachweise von Handwerkskammern, Architekten- und Ingenieurskammern, Berufsverbänden, Kirchen oder öffentlichen Anbietern.

Hier finden Sie Veranstaltungen zu den Themen " Lehre, Ausbildung, Studium " - Informationen für Schüler, Studenten und Lehrer. Aussender sind u.a. Handwerkskammern, IHK's und Handelskammern sowie Messen und Bildungsmessenveranstalter.

Marken, Produkte & Innovation -  Marken und Bemerkenswertes - Unternehmen und Tester berichten. Was brauchen Sie für Ihren Beruf? Im der Rubrik Gewerke-News finden Sie Informationen zu Leistungen und Angeboten von Herstellern und Dienstleistern zielgenau für jedes Gewerbe. Dazu Testberichte von unabhängigen Produkttestern aus Handwerk und Gewerbe.

Linktipps - Anbieter, die wir empfehlen:

 


Nachrichten für das Bäcker- und Konditorenhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Bäckerhandwerk

Nachrichten für das Bauhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Bauhandwerk( auch Glas + Metall ).

 

Nachrichten für das Elektrohandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Elektrohandwerk.

Nachrichten für das Friseurhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Friseurhandwerk, Kosmetik und Nagelstudios.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Fleischerhandwerk.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Galabauhandwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Holzhandwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das KFZ - Handwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das SHK - Handwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Malerhandwerk.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Gesundheitshandwerk - oder handwerksähnliche Tätigkeiten rund um die Themen Gesundheit, Kosmetik, Schönheit, Fitness.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für Augenoptiker und Hörakustiker.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für Fotografen.

Hier finden Sie Anbieter,Produkte & Leistungen für das Gastgewerbe.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für landwirtschaftliche Betriebe.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das gesamte Handwerk.

 

Informationen und Produkt-News aus der Nanotechnologie.

Ein Klassifizierungssystem für optimale Produktsuche.

Hier finden Sie Anbieter und ihre Kataloge - ansehen und bestellen über das Internet.

Markenclub für Produkte & Innovation -  Marken und Bemerkenswertes - Unternehmen und Tester berichten. Was brauchen Sie für Ihren Beruf? Im Markenclub finden Sie Informationen zu Leistungen und Angeboten von Herstellern und Dienstleistern zielgenau für jedes Gewerbe. Dazu Testberichte von unabhängigen Produkttestern aus Handwerk und Gewerbe. Wer ins Forum schreiben will, bitte zuvor registrieren und dann mit den neuen Zugangsdaten einloggen. Bitte nur sachliche Berichte zu Produkten und Leistungen veröffentlichen. Danke.

 

Zeigen Sie Ihr Profil - kostenlos in den handwerkernachrichten und im gesamten web!

Hallo liebe Mitglieder der handwerkernachrichten, hier erhalten Sie eine Übersicht über die Top-Themen der Woche aus Handwerk, Handel und Politik. Dazu wertvolle Tipps für den Arbeitsalltag und für die Freizeit.

Wenn Sie als Mitglied angemeldet sind, gelangen Sie direkt zu den Beiträgen. >>>>ANMELDEN

Möchten Sie gern auf die Rubrik zugreifen, sind aber noch nicht registriert, so können Sie das hier dauerhaft kostenfrei machen >>>> REGISTRIEREN

 

Info - wie erhalte ich den Newsletter :

Newsletter für Unternehmer aus Handwerk und Gewerbe - immer aktuell informiert.

 

 

Beste Grüsse

Ihre handwerkernachrichten-Redaktion

PS. Sind Ihre Daten noch aktuell? Haben Sie eine neue Mailadresse , Telefonnummer oder Webseite -  dann ändern Sie diese bitte jetzt oder bei Ihrem nächsten Login.  - Danke.

 
 
 
 
 
 
feed-image RSS


NEUE WEBSEITE für Handwerker und Gewerbebetriebe - hier kostenlos erstellen - mit Bild und Text und Link!

Webseite kostenlos für Handwerks- und Gewerbebetriebe. Keine Kostenfallen - keine Zeitbeschränkung. - Möchten Sie Ihren Betrieb in den handwerkernachrichten präsentieren? Wir schenken Ihnen ein kostenloses Firmen-Portrait in unserer Regio-Betriebesuche ! Auch Kammern und Innungen erhalten hier ebenfalls eine kostenlose Webpräsentation.
Keine Kosten - keine Gebühren! Nur als Benutzer registrieren! 
  ( Blaue Kopfleiste oben rechts am Anfang der Webseite! ) >>>>>> Mehr Info hier!

>>   Bereits in der Betriebesuche eingetragen?  Wollen Sie Ihre WEBSEITE jetzt bearbeiten?  - hier einloggen   -   <<

       ______________________________________________________________________________________________________________________________________