Über 100.000 Handwerksbetriebe suchen und finden in der handwerkernachrichten-Betriebesuche.

 
News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Nachrichten - News

Aktuelle News - Nachrichten aus Handwerk, Gewerbe, Industrie und Handel.

"Handwerk bildet jeden und jede aus, mit sämtlichen Schulniveaus. Allen jungen Menschen sagen wir: Im Handwerk kannst du Selbstbestätigung, Zufriedenheit und Stolz finden. Du siehst jeden Abend das, was du geschaffen hast. Du kannst Menschen helfen, etwa in den Gesundheitshandwerken. Du kannst in den Lebensmittel-Handwerken zur täglichen Versorgung und zum Genuss beitragen. Und du kannst in einem der klimarelevanten Gewerke tatsächlich aktiv Klimaschützer sein, nicht nur Demonstrant", so ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer gegenüber Anja Maier von den "Korrespondenten" im "Weserkurier". - Herr Wollseifer, Sie sind selbst Handwerker,führen einen Betrieb, der Bauinstandsetzungen durchführt, und sind zudem in der Immobilienwirtschaft aktiv. Wie ist gerade Ihre Auftragslage? Die ist wirklich gut. So wie bei fast allen Unternehmen, die im Hochbau, Tiefbau, Ausbau oder Straßenbau tätig sind. Bei vielen von denen sogar so gut wie in den vergangenen 20, 30 Jahren nicht mehr. Und es wird wohl auch in der Zukunft sehr viele Aufträge geben, schaut man sich den Koalitionsvertrag an. Ich sage aber auch: Wenn wir, wie es im Koalitionsvertrag steht, künftig jedes Jahr 400.000 Wohnungen bauen wollen, werden wir uns mächtig anstrengen müssen. Wir brauchen viel mehr Personal.

"Zahlreiche Handwerksbetriebe sind mit schwindenden finanziellen Ressourcen durch die Corona-Krise gekommen. Nun sind sie vielfach mit massiven Energie- und Materialpreissteigerungen konfrontiert. Es ist in dieser Situation daher ein richtiger Beschluss der Bundesregierung, ein zweites Maßnahmenpaket zu schnüren, das Betriebe und Privathaushalte vom zunehmenden Energiekostendruck entlasten soll. Allerdings müssen diese Maßnahmen zielgerichtet und rasch wirksam sein", so ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer gegenüber Rasmus Buchsteiner von "The Pioneer". "Zahlreiche Handwerksbetriebe sind mit schwindenden finanziellen Ressourcen durch die Corona-Krise gekommen. Nun sind sie vielfach mit massiven Energie- und Materialpreissteigerungen konfrontiert, wenn ihnen nicht gar durch die Sanktionen oder durch die massiven Störungen der Lieferketten ein Teil ihres Geschäfts wegbricht. Es ist in dieser Situation daher ein richtiger Beschluss der Bundesregierung, ein zweites Maßnahmenpaket zu schnüren, das Betriebe und Privathaushalte vom zunehmenden Energiekostendruck entlasten soll.

Zum Vorstoß Frankreichs, angesichts rasant gestiegener Spritpreise Kfz-Nutzer vorübergehend durch einen Preisnachlass zu entlasten, erklärt der Präsident des Sächsischen Handwerkstages, Jörg Dittrich:
„Frankreich macht's vor: Aufgrund drastisch gestiegener Kraftstoffpreise will Frankreichs Regierung ab April 2022 für vier Monate einen Nachlass in Höhe von 15 Cent pro Liter auf alle Kraftstoffe gewähren. Wie Medien berichten, soll die Vergünstigung für Kundinnen und Kunden direkt beim Bezahlen an der Tankstelle wirksam werden; Verkäufer von Kraftstoffen würden für den Nach- lass durch den Staat entschädigt.


Zu den zuletzt stark gestiegenen Baukosten erklärt Thomas Reimann, VhU-Vizepräsident und Vorsitzender des VhU-Bau- und Immobilienausschusses: „Bereits im vergangenen Jahr hatten wir den stärksten Preisanstieg im Wohnungsneubau in Hessen seit über 40 Jahren. Lieferengpässe und Materialmangel hatten das Bauen um 8 Prozent innerhalb eines Jahres verteuert. Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine sind nun Energie- und Rohstoffpreise geradezu explodiert. Diese hohe Volatilität dürfte jedoch maßgeblich auf hoher Unsicherheit in den Rohstoffmärkten beruhen. Ich bin zuversichtlich, dass wir die Hochphase der Unsicherheit allmählich durchschreiten. Erste Anzeichen deuten zumindest darauf hin: so stabilisiert sich der Ölpreis und explosionsartig gestiegene Stahlpreise sinken wieder. In den vergangen zwei Pandemiejahren war die Bauwirtschaft der Stabilitätsanker für die Konjunktur, trotz Lieferengpässen und Materialmangel. Die hohen Preisänderungen der letzten Jahren haben jedoch gezeigt: durch Festpreise tragen die Bauunternehmen ein immer größeres wirtschaftliches Risiko.

 

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) hat in einer Blitzumfrage rund 800 MEO-Unternehmen aus allen Branchen zu den Auswirkungen des Krieges in der Ukraine befragt. Die Unternehmen äußerten sich zu Geschäftsbeziehungen, zu ihrer Haltung zu den Sanktionen gegen Russland und zu ihrer Hilfsbereitschaft für die ukrainische Bevölkerung. Die Ergebnisse der MEO-Wirtschaft in Zahlen: 85 Prozent befürworten die harten Sanktionen gegen Russland, nur acht Prozent lehnen die Sanktionen ab. Sogar unter den Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen nach Russland unterstützen 84 Prozent die Sanktionen. „Die Unternehmen der MEO-Region zeigen eine klare Kante: Sie unterstützen die harten Wirtschaftssanktionen gegen Russland, obwohl sie bereits jetzt negative wirtschaftliche Auswirkungen spüren“, so IHK-Hauptgeschäftsführerin Kerstin Groß.


16.03.2022 - Die steigenden Energiepreise sind vor allem für das Bäckerhandwerk eine große Belastung, die sich aktuell durch die politischen Ereignisse zuspitzt. „Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks verurteilt den Angriff gegen die Ukraine auf das Schärfste. Wir unterstützen die Bundesregierung in ihrer Entschlossenheit, dieser Aggression gegenüberzutreten“, so Michael Wippler, Präsident vom Zentralverband. „Die angekündigte Neuorientierung in der Außen- und Verteidigungspolitik wie auch die verhängten Sanktionen gegen Russland und Belarus sind aus unserer Sicht eine notwendige Reaktion. Klar ist für uns dabei auch: Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat gibt es nicht zum Nulltarif. Ihre Verteidigung bringt wirtschaftliche und soziale Herausforderungen mit sich. Das Bäckerhandwerk ist bereit, sich diesen zu stellen und seinen Beitrag zu deren Bewältigung zu leisten“, stellt Wippler klar. Doch die bereits in den letzten Jahren und Wochen enorm gestiegenen Energiekosten schnellen in Folge des Russland-Ukraine-Konflikts kurzfristig noch weiter in die Höhe.

vbw fordert flexibleres Vorgehen für effiziente Emissionsminderung - Brossardt: „Weitere Entlastung bei Energiepreisen notwendig“. - Anlässlich der deutschen Klimabilanz 2021 fordert die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. ein effizienteres Vorgehen zum Erreichen der nationalen Klimaschutzziele: „Die derzeitig im Klimaschutzgesetz verankerten Sektorziele sind am Reißbrett entstanden und werden den komplexen Transformationsprozessen nicht gerecht. Aktuell kommen durch die Folgen des Russland-Ukraine-Kriegs weitere Effekte dazu, deren Auswirkungen noch niemand abschätzen kann. Es zeigt sich, dass es mehr Flexibilität und Anreize für Investitionen und Innovationen braucht, um dort Emissionen einzusparen, wo es aktuell möglich ist“, erklärt vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt. - Aus Sicht der vbw muss bei der Umsetzung von Klimaschutzzielen die aktuelle Ausnahmesituation berücksichtigt werden:

Nachrichten, Tipps und Hinweise für Handwerk, Handel und Gewerbe

Nachrichten für den Handwerker aus Berufswelt, Wirtschaft und Politik. Tipps und Hinweise zu neuen Gesetzen und Arbeitsvorschriften. Täglich aktuell.

Lesen Sie hier, was täglich in Wirtschaft und Politik passiert und Handwerk und Gewerbe interessiert. Nachrichten aus der Bundespolitik, aus Landesparlamenten oder Kommunen und Themen und Berichte aus der Wirschaft. Dazu Verbandsnachrichten, News der Gewerkschaften und aus den Sozialen Bereichen.

Lesen Sie hier Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen des Tages aus Handwerk, Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft.

Handwerker des Monats - sehen und lesen Sie die Erfolgsgeschichten von Meistern, Gessellen und Azubis, die in Ihren Gewerken Bestleistungen aufgestellt haben. Bundes- und Landessieger, Europa- und Weltmeister in Ihren Gewerken.

Aktuelle Berichte und Informationen zu Themen " Gesundheit im Beruf " - " Gesundheitsvorsorge in Betrieben " - " Berufskrankheiten und Tipps zur Prävention und Heilung. "

Brennpunkt Coronavirus - tagesaktuelle Meldungen vom Bundesministerium für Gesundheit und vom  Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

 

Artikel, Themen, Tipps für den Betrieb und Betriebsinhaber rund um Finanzen, Steuern und Recht. Was der Handwerksmeister wissen muss, wenn es um Vertragsrecht, Leistung und Gewährleistung geht, erfahren Leser hier. Wenn Sie einen Anwalt oder einen Steuerberater suchen - klicken Sie hier


Hier finden Sie Entscheidungen von Gerichten zu neuen und älteren Verfahren aus dem Bereich Arbeitsrecht, Zivilrecht und Strafrecht.

Alles zum Thema Ausbildung, Fort-und Weiterbildung. Hinweise und Termine zu Meisterkursen. Neue Jobs, Arbeitsangebote und Stellenausschreibungen.

Das Kommunikations-Netzwerk des Handwerks in den handwerkernachrichten.
Handwerker und Ausführende gewerblicher Berufe können hier miteinander Austausch zu beruflichen Themen nehmen. Vorraussetung ist, das Sie auf dieser Webseite registriert sind ( kostenlos) und sich zum Austauch einloggen. Dann können Sie in diese Rubrik Ihre Beiträge posten.

Handwerk worldwide - news for Craftsmen, small business and more. - Here you can read about themes, that will interest "handwerker" and craftsmen all over the world. Work, mashines, materials, cost, seminars, new methods and procedures and many other points of interest. Read also the german version of handwerkernachrichten.com

Meisterfunk - Nachrichten zum Hören. Statements, Ansprachen und Interviews.

Hier finden Sie Hinweise und Angaben zu Tagungscentren, Schulungscentren oder Unterkunftsnachweise von Handwerkskammern, Architekten- und Ingenieurskammern, Berufsverbänden, Kirchen oder öffentlichen Anbietern.

Hier finden Sie Veranstaltungen zu den Themen " Lehre, Ausbildung, Studium " - Informationen für Schüler, Studenten und Lehrer. Aussender sind u.a. Handwerkskammern, IHK's und Handelskammern sowie Messen und Bildungsmessenveranstalter.

Marken, Produkte & Innovation -  Marken und Bemerkenswertes - Unternehmen und Tester berichten. Was brauchen Sie für Ihren Beruf? Im der Rubrik Gewerke-News finden Sie Informationen zu Leistungen und Angeboten von Herstellern und Dienstleistern zielgenau für jedes Gewerbe. Dazu Testberichte von unabhängigen Produkttestern aus Handwerk und Gewerbe.

Linktipps - Anbieter, die wir empfehlen:

 


Nachrichten für das Bäcker- und Konditorenhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Bäckerhandwerk

Nachrichten für das Bauhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Bauhandwerk( auch Glas + Metall ).

 

Nachrichten für das Elektrohandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Elektrohandwerk.

Nachrichten für das Friseurhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Friseurhandwerk, Kosmetik und Nagelstudios.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Fleischerhandwerk.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Galabauhandwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Holzhandwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das KFZ - Handwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das SHK - Handwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Malerhandwerk.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Gesundheitshandwerk - oder handwerksähnliche Tätigkeiten rund um die Themen Gesundheit, Kosmetik, Schönheit, Fitness.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für Augenoptiker und Hörakustiker.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für Fotografen.

Hier finden Sie Anbieter,Produkte & Leistungen für das Gastgewerbe.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für landwirtschaftliche Betriebe.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das gesamte Handwerk.

 

Informationen und Produkt-News aus der Nanotechnologie.

Ein Klassifizierungssystem für optimale Produktsuche.

Hier finden Sie Anbieter und ihre Kataloge - ansehen und bestellen über das Internet.

Markenclub für Produkte & Innovation -  Marken und Bemerkenswertes - Unternehmen und Tester berichten. Was brauchen Sie für Ihren Beruf? Im Markenclub finden Sie Informationen zu Leistungen und Angeboten von Herstellern und Dienstleistern zielgenau für jedes Gewerbe. Dazu Testberichte von unabhängigen Produkttestern aus Handwerk und Gewerbe. Wer ins Forum schreiben will, bitte zuvor registrieren und dann mit den neuen Zugangsdaten einloggen. Bitte nur sachliche Berichte zu Produkten und Leistungen veröffentlichen. Danke.

 

Zeigen Sie Ihr Profil - kostenlos in den handwerkernachrichten und im gesamten web!

Hallo liebe Mitglieder der handwerkernachrichten, hier erhalten Sie eine Übersicht über die Top-Themen der Woche aus Handwerk, Handel und Politik. Dazu wertvolle Tipps für den Arbeitsalltag und für die Freizeit.

Wenn Sie als Mitglied angemeldet sind, gelangen Sie direkt zu den Beiträgen. >>>>ANMELDEN

Möchten Sie gern auf die Rubrik zugreifen, sind aber noch nicht registriert, so können Sie das hier dauerhaft kostenfrei machen >>>> REGISTRIEREN

 

Info - wie erhalte ich den Newsletter :

Newsletter für Unternehmer aus Handwerk und Gewerbe - immer aktuell informiert.

 

 

Beste Grüsse

Ihre handwerkernachrichten-Redaktion

PS. Sind Ihre Daten noch aktuell? Haben Sie eine neue Mailadresse , Telefonnummer oder Webseite -  dann ändern Sie diese bitte jetzt oder bei Ihrem nächsten Login.  - Danke.

 
 
 
 
 
 
feed-image RSS


NEUE WEBSEITE für Handwerker und Gewerbebetriebe - hier kostenlos erstellen - mit Bild und Text und Link!

Webseite kostenlos für Handwerks- und Gewerbebetriebe. Keine Kostenfallen - keine Zeitbeschränkung. - Möchten Sie Ihren Betrieb in den handwerkernachrichten präsentieren? Wir schenken Ihnen ein kostenloses Firmen-Portrait in unserer Regio-Betriebesuche ! Auch Kammern und Innungen erhalten hier ebenfalls eine kostenlose Webpräsentation.
Keine Kosten - keine Gebühren! Nur als Benutzer registrieren! 
  ( Blaue Kopfleiste oben rechts am Anfang der Webseite! ) >>>>>> Mehr Info hier!

>>   Bereits in der Betriebesuche eingetragen?  Wollen Sie Ihre WEBSEITE jetzt bearbeiten?  - hier einloggen   -   <<

       ______________________________________________________________________________________________________________________________________